Landwirtschaftliche Feldversuche

Versuchsfeld an der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst
Versuchsfeld an der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Imst

Die nachhaltige Produktion von gesunden Nahrungs- und Futtermitteln, die Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit, der Erosions- und Grundwasserschutz gehören zu den Hauptaufgaben des Pflanzenbaus. Die Auswahl geeigneter Sorten und Mischungen leistet dazu einen ganz wesentlichen Beitrag. Eine Sorte oder Mischung kann nämlich nur das leisten, was in ihrer Veranlagung steckt – und keine davon ist für alle Standorte geeignet. Daher spielt gerade in einem Gebirgsland wie Tirol, wo im Unterschied zu den Hauptproduktionsgebieten besondere klimatische Voraussetzungen herrschen, die Wahl der richtigen Sorten oder Mischungen eine entscheidende Rolle.
Die regionale Pflanzenbauberatung stützt sich deshalb auf ein abgestimmtes Netz an Feldversuchen in den Bereichen Ackerbau, Wirtschaftsgrünland und Hochlagen. Hier nimmt die Arbeitsgemeinschaft landwirtschaftliches Versuchswesen, eine Zusammenarbeit zwischen dem Amt der Tiroler Landesregierung, den Landwirtschaftlichen Fachschulen und der Landwirtschaftskammer Tirol, eine Schlüsselrolle ein. Ihr obliegt die Planung und Durchführung der Feldversuche und die Zusammenfassung der Ergebnisse.Die Ergebnisse werden in Form von Versuchsberichten, Übersichten und Empfehlungen in Medien, bei Bildungs- und Informationsveranstaltungen und in Form von Kurzberichten auf der Homepage des Landes präsentiert.

Die Tätigkeit umfasst:

  • Leistungsversuche bei Sommer- und Wintergetreide, Kartoffeln und Silomais zeigen die Eignung der verschiedenen Sorten für Tiroler Verhältnisse.
  • Grünlandmischungen müssen ihre Ertragsfähigkeit, Ausdauer und Konkurrenzkraft in den inneralpinen Lagen Tirols beweisen.
  • Hochlagenversuche sollen einen raschen, aber auch nachhaltigen Erosionsschutz durch standortgerechte Vegetation ermöglichen.
  • Neue Techniken zur Produktion, aber auch zur Sanierung von Schäden an Vegetation und Boden werden praxisnah geprüft.

Weiterführende Informationen:

 AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit
 Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Raumberg-Gumpenstein 
 Land- und Forstwirtschaftliches Versuchszentrum Laimburg
 Landeslandwirtschaftskammer Österreich
 Landwirtschaftskammer Tirol
 Bayrische Landesanstalt für Landwirtschaft - Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung
Forschungsanstalt Agroscope Reckenholz-Tänikon ART
 Universität für Bodenkultur Wien - Departement für Angewandte Pflanzenwissenschaften und Pflanzenbiotechnologie 


Kontakt: