Aktuelles / Wissenswertes / Downloads

Ausstellung Lebensräume

Am 04. September 2020 wird die Ausstellung "Lebensräume Mehrwert Gestaltung" durch LR Mag. Johannes Tratter eröffnet werden. Neben der Ausstellung der 32 gut gestalteten Freiräume wird auch die gleichnamige Publikation präsentiert werden.

 


Die soziale und globale Verantwortung der Gemeinden

 

Landesrat Mag. Johannes Tratter und die Dorferneuerung Tirol luden am 04. Juni 2019 zur Veranstaltung: "Die soziale und lokale Verantwortung der Gemeinden" ein.

 

Nachlese

Präsentation


Exkursion nach Südtirol

25./26. April 2019

LANDSCHAFTSRAUM / MAẞSTAB / ÖFFENTLICHE WIRKSAMKEIT

Wie können Architektur und Landschaft im Kontext der öffentlichen Wirksamkeit gesehen werden? Ein breit angelegtes Programm und die Begegnung mit interessanten Persönlichkeiten erwarten uns bei der Architekturexkursion nach Südtirol. Wenn wir von Baukultur sprechen, geht es nicht nur um die formal ästhetische Formensprache eines Gebäudes, sondern vor allem darum, wer von den Entscheidungsträgern dahinter steht und wer das Projekt letztlich mit Leben erfüllt.

Programm

Exkursionsbericht

 


LA 21 Projekt Pradler Ursl

Hier ein Video des LA 21 Projekts Pradler Ursl

Ein Projekt des Pfarrkindergarten Pradl mit der Kunst- und Architekturschule Bilding unterstützt durch die Dorferneuerung des Landes Tirol

28.01.2019


Exkursion

Am 3.– 4. Mai 2018 fand eine Exkursion zum Thema "Begegnungszonen" statt. Die Reise führte uns zu ausgewählten Orten nach Vorarlberg und in die Schweiz. In Begleitung von Fachleuten wurden uns gute Beispiele von "Begegnungszonen" näher gebracht. 

Programm

Nachlese

Exkursionsbericht

Fotos  (© Land Tirol/Schönherr/Schöpf)


Einladung

Landesrat Mag. Johannes Tratter und die Dorferneuerung Tirol laden Sie zur Veranstaltung Belebung durch Begegnungszonen herzlich ein.

Montag, 5. März 2018, Landhaus 1, Großer Saal

Programm

Nachlese

Vortrag DI Mag. Allinger-Csollich

Vortrag Arch DI Faix

Vortrag DI Federspiel

Vortrag Mag. Alexander Kuhn

Vortrag Mag. Stefan Seiwald


Exkursion nach Bayern

17./18. Septermber 2017

Eine kleine Reise zu Orten und Städten – mit alter und neuer Baukultur; wo Bürgerbeteiligung gelebt wird und ein Verein aktiv an der Gemeindeentwicklung mitwirkt. Wir besuchen ein Museum und lernen einen besonderen Bauernmarkt kennen. Begleitet werden wir von Bürgermeistern und einem bekannten Architekten – serviert mit »Weißwurst und Brezn«.

 

Programm


Einladung

Soziokratie

 »Das Kein-Einwand-Prinzip«

13. Juni 2017, Landhaus 2, Innsbruck

Ein Vortrag von Frau Barbara Strauch [Soziokratiezentrum Österreich]

https://www.soziokratie.at/

Einladung und Anmeldung

Nachlese

Präsentation

Fotoprotokoll


Nachlese

zur Exkursion der Dorferneuerung in den Vinschgau

Aerchitektur / Landschaftsräume / Dorfbilder

Revue in Text und Bild

Fotos


Einladung

Exkursion der Dorferneuerung in den Vinschgau

29. und 30. September 2016

Architektur / Landschaftsräume / Dorfbilder

Wie können Architektur und Landschaft  gesehen werden? Spannende Beispiele von neu entstandenen Plätzen mit Infrastruktur,  das Hinzufügen von Neuem zu Altem und Eingliedern in die Landschaft, die Philosophie der besonderen Unterbringung im Hotel Nives-Basecamp,  ein ›eingegrabenes‹ Museum, der Umgang mit Landschaft und Passstraße, ein altes/neues Pflegeheim mit Aussicht und einer Kapelle mit Schmucklosigkeit und »warmem« Licht usw. bis hin zu einer Kellerei mit eindrucksvoller Skulptur, die an Reben erinnert.

Einladung


Nachlese

GemeinsamLebensraumgestalten

Soziale Orts- und Siedlungsentwicklung  

Am 20. September 2016 fand im Landhaus 2 die Veranstaltung zum Thema Orts- und Siedlungsentwicklung unter Einbindung der Bügerinnen und Bürger statt.

Die Beiträge der KOMM ENT HALL (Mag.a Martina Steiner und Mag. Paul Klumpner) sowie des Architekturbüros Kleboth Lindinger Dollnig werden zum downloaden bereit gestellt. Ein herzliches Danke dafür.

Beiträge der Referäntinnen


 

Nachlese 

GemeinsamLebensraumgestalten

Beteiligung und Wettbewerbe

Am 30. Mai 2016 fand auf Einladung von Landesrat Mag. Johannes Tratter und der Dorferneuerung die Veranstaltung ›Gemeinsam Lebensraum gestalten – Beteiligung und Wettbewerbe‹ statt. Fast einhundert interessierte Gäste fanden sich im LH 2 ein und informierten sich über LA21-Prozesse in Gemeinden, die mit Bürgerinnen und Bürgern im Zusammenhang einer wichtigen kommunalen Bautätigkeit statt fanden.

Die Präsentationen der Referentinnen und Referenten:

Gerhard Reinalter – innovate holding gmbh

Mag. Rainer Krismer – Beratung Krismer

Arch. Mag. arch. Roland Gruber – Büro nonconform

Mag.a Ruth Buchauer – U1coop

Architektin DIin Ursula Spannberger und Arch. DI Franz Ryznar – Raumwertanalyse

Archipäd – Netzwerk Architektur und Pädagogik


Einladung

GemeinsamLebensraumgestalten

Beteiligung und Wettbewerbe  

Gemeinden stehen vor der Herausforderung mit all ihrem Tun den Bürgerinnen zu entsprechen; jeder weiß im Nachhinein am besten Bescheid. Dies kann man speziell bei der Errichtung öffentlicher Bauvorhaben beobachten, um gleich im Vorhinein die besten Projekte zu wählen. Macht es Sinn, die Bevölkerung/ die Betroffenen im Vorfeld in den Planungsprozess einzubinden?

30. Mai 2016, 13:30–17:00 Uhr

Landhaus 2, Innsbruck

Einladung und Tagesordnung


Exkursion

RÖCKINGEN – DINKELSBÜHL – EICHSTÄTT 17. und 18. September 2015

WIE SCHAUT DIE SCHULE VON MORGEN AUS?

Bei einem Workshop im Seminarhaus »LernLandSchaft« wird dieser Frage nachgegangen. Anhand gelungener Beispiele lernen wir die richtige Verbindung von Pädagogik, Architektur und Ausstattung kennen.

Einladung und Programm


Einladung zur Informationsveranstaltung  

Brauchen Sie den Rat Ihrer Bürgerinnen? Und wofür? Bürgerinnenrat und Dynamic Facilitation eine andere Form  der Bürgerinnenbeteiligung und Lösungsfindung für Gemeinden und Prozessbegleiter/innen.

15. September 201413:30 – 16:30 Uhr

Landhaus 2, Innsbruck

Einladung und Tagesordnung


Exkursion

nach Oberösterreich vom 19. bis 20. September 2013

Die Exkursion nach Oberösterreich mit 20 Teilnehmern führte uns an Orte gelungener Beispiele "Lebensnaher Architektur". Ob eine Schule, ein Platz oder das Thema Wohnen. Alle diese Projekte zeichnen sich durch eine hohe Identifikation der Nutzer und der Bevölkerung aus. 

Der Bürgermeister der Gemeinde Pettneu a. A. war bereit uns einen kleinen Rückblick dieser Exkursion zu geben.

Impressionen


Nachlese Infoveranstaltung "Shared Space" vom 4. Februar 2013

Am 4.2.2013 fand auf Einladung der Dorferneuerung Tirol eine Informationsveranstaltung zu SHARED SPACE – gemeinsame Nutzung und Gestaltung des öffentlichen Raumes statt.

Die Präsentationen der Referenten:

Arch. DI Thomas Pilz – Architekt und Kooperationspartner der Forschungsgesellschaft Mobilität
DI Hohenauer Stefan – Referent Umweltausschuss Stadt Kufstein


Infoveranstaltung »Revitalisierung - neue Impulse für unsere Dörfer«

Seit 7 Jahren gibt es im Rahmen eines Förderprogramms der Dorferneuerung des Landes Tirol verstärkte Bemühungen die Ortskerne [wieder] zu beleben.
Erste Früchte dieser Anstrengungen waren bei einer Informationsveranstaltung zum Thema
"Revitalisierung" am 29. April 2011 in der Gemeinde Silz zu sehen.

Die Beiträge der Vortragenden:

BGM Armin Berchtold, Schwarzenberg
Alte Bausubstanz im Bregenzerwald - Neues Leben in alten Häusern

Drin Barbara Gstir, Abt. Bau- und Raumordnungsrecht
DI Martin Joas, Abt. Raumordnung - Statistik
Die Tiroler Bauordnung - "Planungskorsett" oder Rechtsinstrument

DIin Alexandra Ortler, Energie Tirol
Innovative Energiekonzepte für "Häuser mit Geschichte"

Mag. Otto Flatscher, Vorstand Abt. Wohnbauförderung
Wohnbauförderung und Dorferneuerung - Fördermöglichkeiten

Dr. DI Peter Knapp, Projektbegleitung Silz
Frisches Leben in alten Ortskernen

Ing. Martin Dablander, Bauamtsleitung Silz
Ortskernrevitalisierung - eine Herausforderung für die Gemeinde

Mag. Hermann Öggl, Abt. Raumordnung Statistik
Siedlungsentwicklung in Tirol - die Begrenztheit unserer Flächenressourcen

DI Nikolaus Juen, Vorstand Abt. Bodenordnung
Revitalisierung - neue Impulse für unsere Dörfer

Stefan Schöpf, Dorferneuerung Tirol
Revitalisierung unserer Dörfer Chance für eine nachhaltige Siedlungs- und Gemeindeentwicklung


Infoveranstaltung "Wohnen und Leben im Alter"

Am 23. Feber 2011 fand im Pflegeheim Imst-Gurgltal ein Infotag zum Thema »Wohnen und Leben im Alter« statt.

Die Vorträge der ReferentInnen:

HR Dr. Johannes Wiedemair – Abt. Soziales
Sichtweise des Landes – Mögliche Wege

Dr.in Renate Narten - Büro für sozialräumliche Forschung und Beratung Hannover
Wohn- und Versorgungskonzepte für ältere Menschen

Toni Stabentheiner – DASTA GmbH
Lösungen für Generationen

Franz Webhofer – Leiter der Osttiroler Wohn- und Pflegeheime
Osttirol - "Ein gesamter Bezirk sorgt seit 40 Jahren

Gottlieb Sailer -  Heimleiter Wohn- und Pflegeheim Grins
Vernetzung der sozialen und stationären Angebote macht Sinn

Mag. Josef Danner - Abt. Soziales
Erste Schritte - Bedarfsabstimmung / Bedarfsprognosen

DIin Diana Ortner – Dorferneuerung & LA21 Leitstelle
Serviceleistungen der Dorferneuerung