Anträge im Berufsschulbereich

Wichtige Informationen über Ein-, Um- und Aussprengenlung an Berufsschulen

Genehmigungen von Anträgen zur Ein-, Um- und Aussprengelung an Berufsschulen:

  • Hier werden Ansuchen um Genehmigung des Berufsschulbesuches abweichend der gültigen Sprengelverordnung gestellt.

    • Einsprengelung: der ordentliche Schulsprengel liegt in einem anderen Bundesland
    • Aussprengelung: der ordentliche Schulsprengel liegt in Tirol
    • Umsprengelung: Wechsel der Schule innerhalb Tirols

  • Länderübergreifende Umsprengelung:
    Wechsel der Schule innerhalb Österreichs (ordentlicher Schulsprengel liegt bereits in einem anderen Bundesland)
  • Aufnahme als außerordentliche/n SchülerIn:
    Betrifft Lehr- und Schulabbrecher welche einen Beruf erlernen möchten, jedoch in keinem gültigen Lehrverhältnis stehen.
  • Abrechnung mit anderen Bundesländern betreffend der Kuchler Vereinbarung über Schulbesuche in einem anderen Bundesland:
    Für Schulbesuche laut Kuchler Standortverzeichnis wird ein einheitlicher Beitrag zum Sach- und Personalaufwand pro Schulbesuch verrechnet.

Download-Antragsformulare: 

Kontakt: