Jugend-Warteraum POOL

Das Land Tirol möchte Schülern und Schülerinnen, Lehrlingen und
jugendlichen Reisenden einen geschützten und
unterhaltsamen Aufenthalts-Ort anbieten.

Deswegen gibt es den Jugend-Warteraum am Hauptbahnhof.
Er wird auch POOL genannt.
Das wird so gesprochen: Puhl.
Pool ist Englisch und bedeutet Pool-Billard.
Hier bedeutet es auch Gemeinschaft.

Im Pool gibt es kostenlose Spiele, Zeitschriften und Betreuung.
Wir freuen uns, wenn du einmal rein schaust.

Wo ist der Jugend-Warteraum POOL?

Adresse:

Der Jugend-Warteraum POOL ist am Hauptbahnhof von Innsbruck,
direkt in der Bahnhofs-Halle unten,
gegenüber vom McDonald's Restaurant.

Ansprechpersonen:

Barbara Schwarz, Elisabeth Haas und Kathrin Küng

Telefonnummer:

0512 508 80 35 86

E-Mail:

 ga.jugend@tirol.gv.at

Facebook:

 www.facebook.com/PoolJugendwarteraum

Wann ist der Jugend-Warteraum POOL geöffnet?

Der Jugend-Warteraum ist
von Montag bis Donnerstag, von 12:30 bis 18:00 Uhr und
am Freitag, von 12:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Aber nur an Schul-Tagen.

Wichtig:
Der Jugend-Warteraum ist in den Ferien geschlossen.
Er ist auch an Tagen geschlossen,
an denen kein Schul-Unterricht ist.

Was ist POOL?

Das ist ein Warteraum für Kinder und Jugendliche
am Hauptbahnhof von Innsbruck.
Dieser Warteraum ist ein geschützter Ort zum Warten mit Betreuung.
Es gibt ein großes kostenloses Angebot.
Wir freuen uns,
wenn du einmal vorbei kommst!

Wer ist im POOL willkommen?

Der Jugend-Warteraum ist für Kinder und Jugendliche da.
Zum Beispiel für Schüler und Schülerinnen,
für Lehrlinge oder für Studenten und Studentinnen, die pendeln.
Auch junge Menschen, die auf Reisen sind,
können den Warteraum benützen.
Sie können dort auf den nächsten Zug oder Bus warten,
ihre Mittagspause verbringen oder
Informationen bekommen.
Junge Menschen können sich im POOL Rat und Hilfe holen oder
einfach mit jemandem reden.

Jeden Tag gehen dort ungefähr 200 junge Leute ein und aus.

Gibt es auch eine Betreuung im POOL?

Es gibt im POOL Betreuer und Betreuerinnen,
die im Umgang mit Kindern und Jugendlichen ausgebildet sind.
Sie haben viel Erfahrung in der Betreuung.
Du kannst mit ihnen sprechen oder sie etwas fragen.
Sie geben dir dann Auskunft.
Und die Betreuer und Betreuerinnen sorgen auch dafür,
dass alle friedlich miteinander auskommen.

Was kann ich im POOL alles machen?

Du kannst dort mit anderen reden oder
deine Hausaufgaben machen.
Oder du kannst verschiedene Spiele spielen,
zum Beispiel Brettspiele oder Tischfußball, Billard, Airhockey und Dart.
Billard ist ein Spiel mit Kugeln auf einem großen Tisch.
Airhockey ist ein Spiel für 2 Personen.
Man spielt es mit einem Puck auf einem großen Tisch.
Airhockey ist Englisch und wird so gesprochen: Erhoki.
Dart ist ein Wurfspiel mit Pfeilen.
Du kannst im Jugend-Warteraum aber auch Zeitung lesen oder
im Internet surfen.
Du kannst dir dort sogar etwas Warmes kochen.
Es ist also für alle etwas dabei.