Service-Angebote für Jugendliche

E-Mail-Newsletter

Die Abteilung Gesellschaft und Arbeit des Landes Tirol,
hat eigene Bereiche für Familien und Jugend.
Diese Abteilung schreibt einen Newsletter für Jugendliche.
Newsletter ist Englisch und wird so ausgesprochen: Njuslätta
Ein Newsletter ist ein Brief, der mit E-Mail zugeschickt wird und der Neuigkeiten enthält.

Der Newsletter für Jugendliche kommt regelmäßig
einmal in der Woche oder alle 2 Wochen heraus.
Der Newsletter bietet Informationen und Hilfestellungen
für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Er enthält zum Beispiel Informationen über Veranstaltungen,
Fortbildungen und Stellen-Ausschreibungen für Arbeitsplätze.

Fach-Bücherei zur Arbeit mit Jugendlichen

Wir haben Bücher zu verschiedenen Bereichen:

  • Spiel-Pädagogik
    In der Spiel-Pädagogik geht es darum,
    wie man durch Spiele lernen kann.
  • Medien-Erziehung
    Medien sind zum Beispiel Zeitungen,
    das Fernsehen oder das Internet.
  • Kultur
  • Politische Bildung
  • Kommunikation
    Kommunikation heißt, mit anderen Menschen Kontakt aufnehmen.
    Sich mit anderen Menschen verständigen.
  • Psychologie
    Die Psychologie beschäftigt sich damit,
    wie Menschen sich verhalten, wie sie denken oder
    wie sie etwas wahrnehmen.
  • Pädagogik
    In der Pädagogik geht es um Erziehung und Bildung.

Wir haben auch Veröffentlichungen von
Untersuchungen und Befragungen von Jugendlichen,
besonders aus dem Raum Tirol.

Wir beraten gern bei der Suche nach bestimmten Büchern.

Das Ausleihen von Büchern ist kostenlos.

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zur Fach-Bücherei in schwerer Sprache

Jugendschutz-Bänder

Das Land Tirol stellt Farbbänder für Veranstalter und Veranstalterinnen
günstig zur Verfügung.
Mit diesen Farbbändern kann man bei Veranstaltungen
den Jugend-Schutz kontrollieren.
Zum Beispiel für das Ausschenken von Alkohol,
für die Ausgeh-Zeiten oder für das Rauchen.

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zu den Jugendschutz-Bändern in schwerer Sprache

Landesjugend-Homepage

Diese Homepage des Landes Tirols und
des Info-Ecks ist für Jugendliche.
Sie finden auf der Homepage alles rund um:

  • Ausbildung und Weiterbildung
  • Beruf und Arbeit
  • Freizeit-Angebote
  • Praktikum und Ausbildung im Ausland
  • Rat und Hilfe bei Problemen
  • Politik

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zum Info-Eck in schwerer Sprache

Veröffentlichungen

Wir haben auch andere Veröffentlichungen,
nicht nur für die Arbeit mit Jugendlichen.
Diese Veröffentlichungen hat das Land Tirol herausgegeben.
Darin sind verschiedene hilfreiche Informationen.
Wir haben zum Beispiel:

  • Broschüren
  • Zeitschriften für Jugendliche
  • Zeitschriften für die Arbeit mit Jugendlichen
  • Zeitschriften für Eltern
  • Zeitschriften für Lehrer und Lehrerinnen

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zu den Veröffentlichungen in schwerer Sprache

Einrichtungen für Jugendliche

Jugend-Warteraum pool

Dieser Jugend-Warteraum ist am Innsbrucker Hauptbahnhof.
Pool ist Englisch und bedeutet Sammelbecken im Sinn von Treffpunkt.
Jeden Tag gehen hier ungefähr 200 Jugendliche ein und aus.

Folgende Personen können den Warteraum benützen:

  • Fahrschüler und Fahrschülerinnen
  • Lehrlinge
  • jugendliche Berufstätige
  • Reisende aus aller Welt

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zum Jugend-Warteraum pool in schwerer Sprache

InfoEck

Das InfoEck bietet Informationen für alle jungen Leute aus Tirol.
Ein Team kümmert sich dort um alle Fragen,
die Jugendliche bewegen.
Das Team hilft dabei,
sich in den vielen Informationen zurecht zu finden.
Hier gibt es ein InfoEck:

  • InfoEck Innsbruck
  • InfoEck Imst
  • InfoEck Wörgl
  • InfoEck Landeck
  • InfoEck Kufstein
  • InfoEck Kitzbühel

Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
Link zum InfoEck in schwerer Sprache

kontakt+co

kontakt+co ist eine Einrichtung für die Vorbeugung gegen Sucht.
Diese Einrichtung gehört zum Tiroler Jugend-Rotkreuz und
wird vom Land Tirol bezahlt.
Hier bekommen Sie mehr Informationen in schwerer Sprache:
 Link zu kontakt+co in schwerer Sprache