Tirol testet

Tirol testet.

Corona-Tests in Tirol

In Tirol gibt es
eine große Corona-Test-Aktion.
Die Aktion heißt Tirol testet.

Wenn Sie in Tirol wohnen,
können Sie sich testen lassen.
Die Tests sind gratis und freiwillig.
So erfahren Sie,
ob Sie gerade Corona haben oder nicht.

Es ist gut, wenn sich viele Menschen testen lassen.
So finden wir heraus, wer gerade Corona hat.
Und wir können verhindern,
dass diese Menschen andere Menschen anstecken.
So können wir alle gemeinsam
etwas gegen Corona tun!

Wann und wo werden die Tests gemacht?

Die Tests werden ab 19. Dezember gemacht.
Dafür gibt es eigene Test-Stationen in jedem Bezirk.
Dafür muss man sich anmelden.
Man kann sich ab 16. Dezember 2020
auf der Internet-Seite www.tiroltestet.atanmelden.

Auf der Internet-Seite www.tiroltestet.at
finden Sie mehr Informationen
und eine Liste mit allen Test-Stationen.

Wer kann sich testen lassen?

Sie können sich testen lassen,
wenn Sie Ihren Wohnsitz in Tirol haben.
Kinder ab 6 Jahren können auch getestet werden.

Sind Sie in den letzten 3 Monaten
positiv auf Corona getestet worden?
Dann lassen Sie sich bitte nicht testen!

Wer macht die Corona-Tests?

Die Tests machen nur Personen,
die eine eigene Ausbildung dafür haben.
Der Test dauert nur ein paar Sekunden
und tut normalerweise nicht weh.

Warum soll ich mich testen lassen?

Wir möchten so viele Menschen wie möglich testen.
Je mehr Menschen sich testen lassen,
umso mehr Corona-Erkrankungen finden wir.

Manche Menschen haben das Corona-Virus,
aber sie fühlen sich nicht krank.
Sie wissen nicht, dass sie das Virus haben.
Trotzdem können sie das Virus
an andere Menschen weitergeben.
Die anderen Menschen werden davon vielleicht sehr krank
und müssen sogar ins Krankenhaus.

Wenn viele Menschen ins Krankenhaus müssen,
kann es sein, dass es nicht genug Krankenhaus-Betten gibt.
Oder nicht genug Ärztinnen und Ärzte.
Oder nicht genug Maschinen und Medikamente.

Dann können nicht alle Menschen behandelt werden,
die das Corona-Virus oder eine andere Krankheit haben.
Das soll nicht passieren.

Deshalb möchten wir die Personen finden,
die das Corona-Virus haben und es nicht wissen.
Diese Personen müssen dann zu Hause bleiben,
damit sie keine anderen Personen anstecken.
So verbreitet sich das Virus nicht so schnell
und wir haben alle mehr Sicherheit.

Wie wird der Corona-Test gemacht?

Wir verwenden einen Schnell-Test.
Bei einem Schnell-Test dauert es nicht lange,
bis man das Ergebnis weiß.
Beim Test wird Ihnen kurz
ein Wattestäbchen in die Nase gesteckt.

Sie geben Ihre Kontakt-Daten
auf dem Test-Formular an,
das Sie mit der Post bekommen.
Wir informieren Sie über diese Kontakt-Daten,
ob Sie Corona haben oder nicht.

Wann und wo erfahre ich,
ob ich Corona habe oder nicht?

Sie geben Ihre Kontakt-Daten
bei der Anmeldung an.
Kurz nach dem Test bekommen Sie ein SMS,
ein E-Mail oder einen Anruf.
So werden Sie informiert,
ob Sie Corona haben oder nicht.

Was ist, wenn ich negativ bin?

Wenn Sie negativ sind, bedeutet das:
Sie hatten beim Test kein Corona.
Sie können sich aber trotzdem mit Corona anstecken!
Sie müssen trotzdem vorsichtig sein.

  • Tragen Sie eine Maske.
  • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
  • Treffen Sie so wenig Personen wie möglich.

Haben Sie Fieber, Husten oder Halsweh?
Können Sie nichts mehr schmecken oder riechen?
Dann rufen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt
oder die Telefonnummer 1450 an!

Was ist, wenn ich positiv bin?

Wenn Sie positiv sind, bedeutet das:
Sie haben wahrscheinlich Corona.
Es wird zur Sicherheit aber noch ein Test gemacht.

Sie bekommen ein SMS,
ein E-Mail oder einen Anruf.
Dann dürfen Sie in eine Test-Straße fahren.
Dort wird noch ein Test gemacht.
 

Der zweite Test ist kein Schnell-Test.
Es dauert länger, bis Sie das Ergebnis erfahren.
Sie werden aber so schnell wie möglich informiert,
ob Sie wirklich Corona haben oder nicht.


Für weitere Fragen zu "Tirol testet" können Sie bei beim Land Tirol anrufen.
Die Telefonnummer ist 0800 80 80 30.