Beginn der „Schwammerlsaison 2016“ - Information

Kategorien: BH Lienz

Am Beginn der „Schwammerlsaison 2016“ wird seitens der Bezirkshauptmannschaft Lienz auf die geltende Rechtslage nach der Tiroler Pilzschutzverordnung 2005 hingewiesen, wonach pro Person und Tag nur 2 kg an wild wachsenden, essbaren Pilzen in der Zeit von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr gesammelt und auch befördert werden dürfen.

Die acht Einsatzstellen der Tiroler Bergwacht im Bezirk Lienz kontrollieren laufend die Einhaltung der Tiroler Pilzschutzverordnung 2005. Dabei werden die Wälder stichprobenartig von Organen der Bergwacht durchstreift und kontrolliert.

Bei Anzeigeerstattung erwartet den jeweiligen Pilzesammler neben der Beschlagnahme der widerrechtlich gesammelten Pilze eine Geldstrafe nach dem Tiroler Naturschutzgesetz 2005. Der Strafrahmen bei derartigen Übertretungen beläuft sich auf bis zu 30.000 Euro.

Bei Fragen zur Pilzschutzverordnung 2005 steht Ihnen das Referat Umwelt der Bezirkshauptmannschaft Lienz gerne zur Verfügung.