Verbrennen biogener Materialien

Information der Bezirkshauptmannschaft Lienz zum Verbrennen biogener Materialien

Kategorien:  BH Lienz

Das Bundesluftreinhaltegesetz bestimmt, dass das punktuelle und flächenhafte Verbrennen von biogenen und nicht biogenen Materialien außerhalb dafür bestimmter Anlagen (ganzjährig) verboten ist. Die vereinzelten Ausnahmen, die vorgesehen sind beinhalten

  • das punktuelle Verbrennen von Pflanzen und Pflanzenteilen zur Bekämpfung der Pflanzenkrankheit „Feuerbrand“ und des Erreger,
  • das punktuelle Verbrennen biogener Materialien im Rahmen von Brauchtumsfeuern sowie
  • das punktuelle Verbrennen biogener Materialien, die auf Grund von Lawinenabgängen die Nutzbarkeit von Weideflächen in schwer zugänglichen alpinen Lagen beeinträchtigen.

In einer zum angeführten Bundesluftreinhaltegesetzes ergangenen Verordnung des Landeshauptmannes von Tirol wird eine rechtzeitige Meldepflicht festgeschrieben Um die Meldungslegung der geplanten Verbrennungen zu vereinfachen und zu vereinheitlichen wird das Herunterladen beigeschlossene Formular zur Verfügung gestellt.