Europäische Kommission und Land Tirol starten EUSALP-Ideenwettbewerb

„Pitch Your Project to the EU“ sucht Jugendprojekte im Alpenraum

Kategorien: LH Platter, EU AutorIn: Elisabeth Huldschiner
Jugendliche sind aufgefordert, ihre Projekte einzureichen.
Jugendliche sind aufgefordert, ihre Projekte einzureichen.

Die „EU-Strategie für den Alpenraum“ (EUSALP) soll für die Bevölkerung und dabei besonders für Jugendliche greifbar sein – das ist eines der Hauptanliegen während der Tiroler Präsidentschaft im heurigen Jahr. „Wir wollen sie in Entscheidungsprozesse einbeziehen und so die EUSALP in ihren Köpfen und Herzen verankern – dies soll unter anderem auch durch den Jugendwettbewerb ‚Pitch Your Project to the EU‘ gelingen“, ruft LH Günther Platter junge Menschen zum Mitmachen auf.

Preisgeld bis 5.000 Euro

Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren können bis zum 31. Oktober 2018 an dem von der EU geförderten Ideenwettbewerb teilnehmen. Dabei erhalten sie die Chance, im Rahmen des zweiten Jahresforums vom 20. bis 21. November in Innsbruck ihre Projektidee für einen nachhaltigen und modernen Alpenraum zu präsentieren.

Das Publikum wählt im Anschluss die drei Gewinnerprojekte, die mit jeweils 5.000 Euro, 3.000 Euro und 2.000 Euro gefördert werden. „Damit setzen wir gemeinsam mit der Europäischen Kommission das Motto des Jahresforums ‚zukunft.gemeinsam.gestalten. – mit der nächsten Generation!‘ um“, ist LH Platter überzeugt.

Themen aus den Arbeitsbereichen der EUSALP

Die Projektideen sollen sich mit den Themenfeldern Arbeit, Natur und Umwelt, den Alpen als modernen und nachhaltigen Lebensraum oder Klimawandel und Energie befassen – allesamt zentrale Arbeitsfelder der EUSALP. Aus allen Einsendungen wird eine Jury aus VertreterInnen der Europäischen Kommission, des Landes Tirol und zentraler Alpenrauminstitutionen fünf Projekte auswählen. Diese BewerberInnen werden zur Pitchsession und zum Aufenthalt in Innsbruck im Rahmen des Jahresforums eingeladen. Die drei SiegerInnen der Pitchsession erhalten Fördergelder zur Umsetzung ihrer Projektidee.

Weitere Informationen zur Teilnahme unter

 www.eusalpforum2018.com/index.php/de/begleitprogramm/pitch-ssession

Kontakt:

Projektkoordinatorin: Elke Sieber

E-Mail:  pitchyourproject@alpine-region.eu

Tel.: 0049 3089 615726