Tiroler Jugend singt wieder

25. Jubiläumsausgabe des Tiroler Landesjugendsingens im Frühjahr 2020

Kategorien:  Gesellschaft & Soziales Jugend LRin Zoller-Frischauf AutorIn: Jakob Kathrein
LRin Zoller-Frischauf: „Kinder und Jugendliche erleben in einem Chor nicht nur die Freude am Gesang, sondern auch an der Gemeinschaft und stärken damit auch ihre soziale Kompetenz.“
LRin Zoller-Frischauf: „Kinder und Jugendliche erleben in einem Chor nicht nur die Freude am Gesang, sondern auch an der Gemeinschaft und stärken damit auch ihre soziale Kompetenz.“

Im Frühjahr 2020 findet das 25. Tiroler Landesjugendsingen statt, bei dem Tirols Schul- und Jugendchöre wieder ihr Können unter Beweis stellen. „Beim gemeinsamen Singen kommen die Leute zusammen, das hat in Tirol eine lange Tradition. Singen fördert die Persönlichkeitsentwicklung und das Selbstwertgefühl nachhaltig und erleichtert den Zugang zum Spracherwerb. Kinder und Jugendliche erleben in einem Chor nicht nur die Freude am Gesang, sondern auch an der Gemeinschaft und stärken damit auch ihre soziale Kompetenz“, sagt Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Das Landesjugendsingen wird alle drei Jahre veranstaltet und gehört zu den größten Chorwettbewerben Europas. Alle Tiroler Schul- und Jugendchöre sind zur Teilnahme eingeladen. Die GewinnerInnen aus Tirol messen sich anschließend beim Bundesjugendsingen in Kärnten im Juni 2020 mit den besten jungen SängerInnen Österreichs.

Noch bis 16. Dezember 2019 anmelden!

Die Wettbewerbe zum Landesjugendsingen finden von 20. bis 23. April 2020 in Schwaz statt. Am 24. April 2020 folgt der Festakt im Congress in Innsbruck, bei dem die Siegerchöre gekürt werden. Alle Informationen zu anstehenden Terminen sowie zur Anmeldung sind unter Externer Link www.tirol.gv.at/jugendsingen abrufbar. Anmeldeschluss ist der 16. Dezember 2019.

„Feste der Stimmen“ in den Bezirken

Bereits im Vorfeld des Landesjugendsingens geht im März 2020 in allen Tiroler Bezirken das Bezirksjugendsingen über die Bühne. Für die teilnehmenden Chöre sind diese Veranstaltungen unter dem Motto „Feste der Stimmen“ eine Art Generalprobe, um sich gezielt auf die Wettbewerbssituation beim Landesjugendsingen vorzubereiten.

Ehemalige TeilnehmerInnen gesucht

Das erste „Österreichischen Jugendsingen“ fand im Jahr 1948 statt. Im Zuge der 25. Jubiläumsausgabe wird nach ehemaligen TeilnehmerInnen und ChorleiterInnen des Landesjugendsingens zwischen 1948 und 1977 gesucht. „Es geht darum, Alt und Jung zum Dialog der Generationen zusammenzubringen, um Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam zu singen“, freut sich LRin Zoller-Frischauf auf zahlreiche TeilnehmerInnen.

Ehemalige TeilnehmerInnen und ChorleiterInnen sind dazu aufgerufen, sich bei der Landesabteilung Gesellschaft und Arbeit zu melden.

 

Kontakt

Abteilung Gesellschaft und Arbeit

Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck

Tel.: +43 512 508 80 78 04

E-Mail: E-Mail ga.jugend@tirol.gv.at

 


Termine für das Bezirksjugendsingen – „Feste der Stimmen“:

Bezirk Imst: 17./18. März 2020, Neue Mittelschule Imst

Bezirk Innsbruck-Stadt: 24. März 2020, Congress Innsbruck

Bezirk Innsbruck Land West: 5. März 2020, Volksschule Axams/Turnsaal

Bezirk Innsbruck Land Ost: 16. März 2020, Neue Mittelschule Steinach

Bezirk Kitzbühel: 12. März 2020, Musikschule Kitzbühel/Konzertsaal

Bezirk Kufstein: 31. März 2020, Stadtsaal Kufstein

Bezirk Landeck: 26. März 2020, Neue Mittelschule St. Anton

Bezirk Lienz: 24. März 2020, Stadtsaal Lienz

Bezirk Reutte: 17. März 2020, Musikschule Reutte

Bezirk Schwaz: 13. März 2020, Neue Mittelschule Zell am Ziller