Tiroler Wirtschaftsmotor auf vollen Touren

LH Platter und LRin Zoller-Frischauf: „Wachstum an der Spitze und niedrigste Arbeitslosigkeit der Bundesländer!“

Kategorien: LH Platter, LRin Zoller-Frischauf, Arbeit, Wirtschaft AutorIn: Rainer Gerzabek
Tiroler Wirtschaftspolitik greift u. a. mit der Breitbandoffensive: LH Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf präsentieren Erfolgszahlen.
Tiroler Wirtschaftspolitik greift u. a. mit der Breitbandoffensive: LH Günther Platter und Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf präsentieren Erfolgszahlen.

Die neuesten Prognosen über das Wirtschaftswachstum in heurigen Jahr weisen für Tirol eine Steigerung um 2,4 Prozent aus. Damit liegt Tirol gemeinsam mit Vorarlberg an der Spitze der Bundesländer.

„Dazu kommt noch, dass wir seit Monaten die niedrigste Arbeitslosenquote haben. Mit Stand vom 1. Mai waren in unserem Land 312.000 Menschen unselbständig beschäftigt, um 7.000 mehr als vor einem Jahr“, verdeutlicht LH Günther Platter. Diese positive Entwicklung schlägt sich auch in der Stimmung und den Erwartungen der UnternehmerInnen nieder.

LRin Patrizia Zoller-Frischauf: „Eine Umfrage des Kreditschutzverbandes bei Unternehmen hat ergeben, dass die Zufriedenheit in Tirol am höchsten ist. So bewerten 54 Prozent der Tiroler Unternehmen die wirtschaftliche Lage mit gut oder sehr gut.“ Diese positiven Daten lassen der weiteren Entwicklung im heurigen Jahr mit viel Optimismus entgegenblicken.

„Nur mit Wachstum lassen sich langfristig Arbeitsplätze schaffen und sichern. Das ist auch die Voraussetzung, um unseren Lebensstandard finanzieren und damit halten zu können“, sind LH Platter und LRin Zoller-Frischauf überzeugt.