„Tirol Zuhause“ – Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung

Land Tirol lädt BürgerInnen zur Informationsveranstaltung

Kategorien:  Wohnbau LRin Palfrader AutorIn: Elisabeth Huldschiner
LRin Palfrader freut sich auf zahlreiche BesucherInnen bei der Info-Veranstaltung rund um die Wohnbauförderung.
LRin Palfrader freut sich auf zahlreiche BesucherInnen bei der Info-Veranstaltung rund um die Wohnbauförderung.

Das Land Tirol investiert jährlich 328 Millionen Euro an Unterstützungsleistungen im Bereich Wohnen – das sind fast 900.000 Euro pro Tag. Umfassende Informationen, wie die Gelder in der Wohnbauförderung eingesetzt werden, bieten drei Veranstaltungen in Innsbruck und im Bezirk Innsbruck Land unter dem Motto „Tirol Zuhause – BürgerInnen-Infotreff zu Neuerungen der Tiroler Wohnbauförderung“.

„Das Land wendet erhebliche Fördermittel auf, um lebenswerten Wohnraum für alle Bürgerinnen und Bürger zu schaffen. Nun suchen wir den direkten Austausch mit der Bevölkerung vor Ort in den Bezirken, um sie über die Neuerungen der Wohnbauförderung, der Sanierung oder der Mietzinsbeihilfe zu informieren“, erklärt Wohnbaulandesrätin Beate Palfrader, die neben ExpertInnen des Landes und der Energie Tirol den Interessierten für Fragen zur Verfügung steht. „Auch persönliche Fragen oder Anliegen lassen sich im Gespräch klären“, freut sich LRin Palfrader auf zahlreiche BesucherInnen.

Termine:

Zeit: Mittwoch, 18. September 2019, 18.30 Uhr

Ort: Werkstätte Wattens, Weisstraße 9, Wattens

 

Zeit: Dienstag, 24. September 2019, 18.30 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Innsbruck, Amraser Straße 2, Innsbruck

 

Zeit: Donnerstag, 26. September 2019, 18.30 Uhr

Ort: Kultur- und Veranstaltungszentrum B4, Bahnhofstraße 4, Zirl