Tiroler Vorlesetag 2019

Der 4. Tiroler Vorlesetag findet am 18. November 2019 statt


Eine Fantasiereise, dem geschriebenen Wort entlang

Plakat Vorlesetag 2019

Lesen ist eine Kulturtechnik, die in unserer Gesellschaft tief verhaftet ist und der zu Recht ein hoher Stellenwert beigemessen wird. Trotzdem ist der Zugang zu Literatur nicht angeboren, sondern muss vermittelt und erarbeitet werden, damit nicht nur die Schlüsselkompetenz Lesen geschult ist, sondern die Lektüre auch als etwas Freud- und Sinnvolles erlebt werden kann. Das steht bei zahlreichen Tiroler SchülerInnen und Schülern beim Tiroler Vorlesetag auf dem Programm. Besucht werden einige von ihnen von Landeshauptmann Günther Platter oder Bildungslandesrätin Beate Palfrader, die ihnen ausgewählte Geschichten vorlesen. Am Abend ist die Autorin Brigitte Weninger zu Gast im ORF Tirol STUDIO 3.

Der Tiroler Vorlesetag hält mit seinem landesweiten Programm das gemeinsame Genießen von Literarischem hoch. Das Lauschen von vorgetragener Literatur ist ein unvergleichliches Erlebnis, das verbindet und dazu einlädt, Zeile um Zeile immer weiter in eine andere Welt einzutreten. Gleichzeitig festigt das Lesen das Sprachbewusstsein und öffnet Möglichkeiten der Unterhaltung jenseits multimedialer Angebote.

Download: Herunterladen Plakat Tiroler Vorlesetag


Abenteuer Lesen!

Deckblatt Buchcover Tiroler Vorlesebuch

Zahlreiche Tiroler Schulen verpassen dem Vorlesetag einen kreativen Anstrich. Schulübergreifende Aktionen, Vorlesespaziergänge, musikalische Vorlesestunden oder Leseflashmobs machen das Lesen für Kinder und Jugendliche zum interaktiven Abenteuer. Mit dabei sind Landeshauptmann Günther Platter und Bildungslandesrätin Beate Palfrader, die in ausgewählten Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen vorlesen werden.

Nach dem ersten Tiroler Vorlesebuch (2017) für Kinder bis fünf Jahre und dem zweiten Tiroler Vorlesebuch (Haymon Verlag, 2018) für junge LeserInnen von sechs bis neun Jahren, richtet sich die dritte Ausgabe an Kinder und Jugendliche von zehn bis dreizehn Jahren. Auf sie warten 17 abwechslungsreiche Geschichten und Gedichte, die sich über 160 Seiten erstrecken. Dazu gehören unterhaltsame und spannende Abenteuer aus der Tierwelt oder der Schule sowie Mundartreime. Besonders viel Spaß verspricht der „Lesemarathon“ in 42 Schritten, um Bücher in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben.


Lesen kennt keine Grenzen…

… auch keine Altersgrenzen, und so besucht ORF-Moderator Peter Jungmann ein SeniorInnenheim in Innsbruck, um dort gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern einen Nachmittag im Zeichen eines bunten literarischen Programms zu verbringen.


Verzaubert durch die Literatur

Büchereien und Bibliotheken in ganz Tirol sind auch heuer wieder beim Vorlesetag mit einem bunten Programm vom Bilderbuchkino bis hin zu gruseligen Gespenster- und Vampirgeschichten dabei.



Der Tiroler Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative

- des Landes Tirol
- der Bildungsdirektion für Tirol
- der Pädagogischen Hochschule Tirol
- des Tiroler Buchhandels in der Wirtschaftskammer Tirol
- des Tiroler Bibliothekenverbandes
- der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol

in Zusammenarbeit mit
- dem ORF Tirol
- den Tiroler Bezirksblättern
- den Tiroler Raiffeisenbanken


Tiroler Vorlesetag 2019

Video Player
Video auf YouTube ansehen Rechtliche Hinweise für YouTube Videos