Vermieterakademie Tirol als Erfolgsprojekt

LH Platter ehrte Tiroler VermieterInnen, Vermietercoaches und Lehrende

Kategorien:  LH Platter Tourismus AutorIn: Bettina Sax
LH Günther Platter gratulierte den SeminarteilnehmerInnen der Vermieterakademie Tirol zum erfolgreichen Abschluss.
LH Günther Platter gratulierte den SeminarteilnehmerInnen der Vermieterakademie Tirol zum erfolgreichen Abschluss.
LH Günther Platter (links), Katrin Perktold (1.v.re., Geschäftsführerin des Verbandes der Tiroler Tourismusverbände) und Anton Habicher (2.v.re., Abt. Tourismus des Landes) bedankten sich auch bei den geehrten ReferentInnen der Vermieterakademie Tirol.
LH Günther Platter (links), Katrin Perktold (1.v.re., Geschäftsführerin des Verbandes der Tiroler Tourismusverbände) und Anton Habicher (2.v.re., Abt. Tourismus des Landes) bedankten sich auch bei den geehrten ReferentInnen der Vermieterakademie Tirol.
Gratulation auch an die Coaches der Vermieterakademie Tirol durch LH Günther Platter (mitte), Katrin Perktold (2.v.li., Geschäftsführerin des Verbandes der Tiroler Tourismusverbände) und Anton Habicher (1.v.li., Abt. Tourismus des Landes)
Gratulation auch an die Coaches der Vermieterakademie Tirol durch LH Günther Platter (mitte), Katrin Perktold (2.v.li., Geschäftsführerin des Verbandes der Tiroler Tourismusverbände) und Anton Habicher (1.v.li., Abt. Tourismus des Landes)

Mehr als 650 Veranstaltungen, über 6.000 Teilnahmen und alle 34 Tiroler Tourismus-Destinationen als Partner – das ist die Vermieterakademie Tirol. Heute, Mittwoch, ehrte LH Günther Platter, auf dessen Initiative das Schulungsprojekt für Tiroler Beherbergungsbetriebe gestartet wurde, 24 engagierte VermieterInnen, 20 Vermietercoaches sowie drei ReferentInnen.

Nachhaltigste Bildungsoffensive des heimischen Tourismus

Die Vermieterakademie bietet flächendeckend professionelle Schulungen und Workshops für BetreiberInnen touristischer Kleinbetriebe. „Die Beherbergungsbetriebe sind Aushängeschild des Tiroler Tourismus. Sie stehen in direktem Kontakt mit den Gästen und prägen damit das ‚Erlebnis Tirol‘ im Sinne von Tradition, Gemeinschaftlichkeit und Gastfreundlichkeit maßgeblich“, betonte Tourismusreferent LH Platter.

Insgesamt zählt Tirol pro Jahr 47 Millionen Nächtigungen. 65 Prozent der insgesamt rund 22.000 Beherbergungsbetriebe werden von Privatleuten geführt. Neben jenen erkennen auch immer mehr gewerbliche Betriebe die Chancen der Vermieterakademie: Das anhaltende Interesse an der Vermieterakademie zeige, dass mit dem Angebot eine der „nachhaltigsten Bildungsoffensiven des heimischen Tourismus geschaffen wurde“, so LH Platter.

Vermieterakademie Tirol am Puls der Zeit

Mittlerweile gibt es in den Tiroler Tourismusverbänden 50 „Vermietercoaches“, die die Teilnehmenden unter anderem bei der Umsetzung von Erlerntem unterstützen. Zuletzt konnte die Raiffeisenbankengruppe Tirol als Partner gewonnen werden, durch welche 47 weitere FachreferentInnen für Themen rund um Investition und Finanzierung sowie Betriebswirtschaft zur Verfügung stehen. Mit der „eVermieterakademie Tirol“ soll das Weiterbildungsangebot künftig auch online genutzt werden können.

Synergien und Know-how bei steigenden Nächtigungszahlen

Damit die erfolgreiche Tiroler Tourismuslandschaft als Ganzes funktioniere, sei der Austausch wichtig: „Die Vermieterakademie ist nicht nur Bildungs-, sondern auch Vernetzungsplattform. Neben der Schaffung von Synergien und Aneignung von Know-how haben die Teilnehmenden die Chance, Gleichgesinnte kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen“, betonte Gerhard Föger, Vorstand der Abteilung Tourismus des Landes. Dass dies angesichts des ständigen Wandels wichtig sei, ergänzte LH Platter: „Neben der Digitalisierung, die viele neue Möglichkeiten eröffnet, ändern sich auch die Wünsche der Gäste. Darauf gilt es zielgerichtet zu reagieren.“

Über die Vermieterakademie Tirol

Das Weiterbildungsangebot der Vermieterakademie Tirol umfasst neben der klassischen Produkt- und Angebotsgestaltung auch Marketing, Webdesign und Qualitätssicherung. Zusätzlich werden im Seminarprogramm aktuelle Trends und Entwicklungen berücksichtigt. Weitere Besonderheit: Mit dem vorhandenen technischen Equipment lässt sich die Akademie ortsungebunden veranstalten. Die unbürokratische Förderung von VermieterInnen ist durch die Kooperation zwischen dem Land Tirol, dem Verband der Tiroler Tourismusverbände, der Wirtschaftskammer Tirol/ Fachgruppe Hotellerie, der Raiffeisen-Landesbank Tirol, dem Privatvermieterverband Tirol, sowie der Tirol Werbung gesichert. Weitere Informationen: www.tirol.gv.at/vermieterakademie