Angelobung des neuen Vizebürgermeisters von Tannheim

BH Rumpf gratuliert Harald Kleiner

Kategorien:  BH Reutte Politik & Verwaltung AutorIn: Lea Knabl
v.li.: Konrad Geisler (Bezirkshauptfrau-Stellvertreter Reutte), Vizebürgermeister Harald Kleiner, BH Katharina Rumpf, Bürgermeister von Tannheim Markus Eberle und Gemeinderevisor Christoph Fringer beim Antrittsbesuch in der BH Reutte.
v.li.: Konrad Geisler (Bezirkshauptfrau-Stellvertreter Reutte), Vizebürgermeister Harald Kleiner, BH Katharina Rumpf, Bürgermeister von Tannheim Markus Eberle und Gemeinderevisor Christoph Fringer beim Antrittsbesuch in der BH Reutte.

Die Gemeinde Tannheim im Bezirk Reutte hat einen neuen Vizebürgermeister, nachdem Michele Mutschlechner-Kleiner im Dezember zurückgetreten war. Die Angelobung des neuen Vizebürgermeisters Harald Kleiner fand an der Bezirkshauptmannschaft Reutte durch Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf statt.

„Harald Kleiner wurde bereits das Vertrauen des Gemeinderats ausgesprochen. Auch ich bin mir sicher, dass die Gemeinde Tannheim mit Harald Kleiner in guten Händen ist. Wir hatten bereits Gelegenheit, uns über aktuelle Themen und künftige Vorhaben auszutauschen. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit“, so BH Rumpf nach dem Zusammentreffen. Harald Kleiner freut sich auf die kommenden Wochen und Monate: „Es ist mir eine große Ehre, dieses Amt zu übernehmen. Ich war bereits in der letzten Gemeinderatsperiode Vizebürgermeister. Ein lebenswertes und nachhaltiges Tannheim ist mir sehr wichtig. In meiner Funktion werde ich stets in diesem Sinne handeln – ich freue mich auf die Aufgaben, die vor uns liegen.“ Harald Kleiner ist Landwirt und Vermieter am Biobauernhof Vilshof.

Das Amt des Vizebürgermeisters übernimmt Kleiner infolge des Rücktritts von Michele Mutschlechner-Kleiner im Dezember des Vorjahres: „Ich möchte mich bei Michele Mutschlechner-Kleiner herzlich für die geleistete Arbeit bedanken. Ich wünsch ihr weiterhin alles Gute“, so die Bezirkshauptfrau abschließend.