ESIS - Einsatz-Informationssystem Tirol

Einheitliches Einsatz-Informationssystem

Anwendungshinweise

Allgemeines - Anwendungszweck

ESIS+ dient als interne Kommunikations- und Dokumentationsplattform von Einsatzabläufen. Die internetbasierte Anwendung Einsatz-Informationssystem ESIS+ ermöglicht die interne Kommunikation für Einsatzleitung und Einsatzorganisationen und steht als Dokumentationswerkzeug von Einsatzabläufen zur Verfügung.

ESIS+ dient als Informationsbasis für die Beurteilung der Lage durch den Führungsstab und macht allen Betroffenen den gleichen Wissenstand eines Ereignisses zugänglich.

ESIS+ ist das zentrale Webtool des Landes Tirol, der Bezirkshauptmannschaften, der Lawinenkommissionen, der Hilfs- und Rettungsorganisationen, der Exekutive sowie der Gemeinden im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz.

Anmeldung und Einstieg

Der Zugang zum Einsatz-Informationssystem ESIS+ erfolgt für alle behördlichen NutzerInnen über das Portal Tirol (Gemeinden, Bezirke, GEL, BEL, Lawinenkommissionen, Feuerwehr,…)


Einstiegsmöglichkeiten mit Benutzerkennung und Passwort:


 Ansprechpersonen (Berechtigungen):

  • Gemeindeeinsatzleitungen (GEL) über die EDV Ansprechpersonen der Gemeinde (Portalverantwortlicher)
  • Bezirkseinsatzleitungen (BEL) über die ASV's der jeweiligen Bezirkshauptmannschaft
  • Einsatzorganisationen (BenutzerInnen können von Organisationen mit Portal Tirol Administrator selbstständig verwaltet werden - Bei Fragen oder Problemen bitte direkte Kontaktaufnahme mit der Abt. Zivil- und Katastrophenschutz

Download - Dokumente


Kontaktformular bei Fragen zu ESIS+

Datenschutzrechtliche Information nach Art. 13 DSGVO:

Die von Ihnen auf dieser Seite angegebenen Daten werden von uns zum Zweck der weiteren Bearbeitung Ihres Anliegens sowie für allfällige Rückfragen verarbeitet. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter  www.tirol.gv.at/datenschutz.