ArgeAlp Sport

Information und aktuelle Ausschreibungen zu den ArgeAlp Sportveranstaltungen sind auf Externer Link www.argealp-sport.org zu finden.

Grundsätzlich obliegt die Finanzierung der ArgeAlp Sportveranstaltung gemäß dem geltenden Regulativ dem organisierenden Mitgliedsland. Die Kosten für die Anreise, die Unterbringung und die Verpflegung werden von den jeweiligen Entsenderländern bzw. deren Sportverbänden getragen. Die Organisatoren sind angehalten, für kostengünstige Unterbringung zu sorgen.

Veranstaltungsbeitrag ArgeAlp

Die Projektleitung stellt dem Organisator bzw. dem organisierenden Mitgliedsland für die geleisteten Arbeiten einen Beitrag gemäß Berechnungstabelle (im Moment 2.500,--) zur Verfügung.

Nenngelder

Für die Teilnahme an Sportveranstaltungen der Arge Alp dürfen von den Mitgliedsländern keine Nenngelder erhoben werden

Finanzierung durch Land Tirol

Teilnahme an einer Veranstaltung

  • Kosten pro Tag inkl. Verpflegung: max. 45,-- pro Person
  • Fahrkostenzuschuss (orientiert sich am Reisekostenzuschuss für die Teilnahme an einer österreichischen Bundesliga): 1-4 Personen: 0,30 pro Kilometer, 5-10 Personen: 0,60 pro Kilometer, 11-20 Personen: 0,90 pro Kilometer, über 20 Personen 1,20 pro Kilometer.

Berücksichtigt für die Subvention werden nur die Nachwuchssportler und deren Betreuer. Falls es parallel zur ArgeAlp Veranstaltung auch einen Bewerb in der allgemeinen Klasse gibt, kann diese Teilnahme nicht unterstützt werden.

Durchführung einer Veranstaltung

Nach Vorlage einer Finanzierungsplanes Übernahme sämtlicher Kosten in der Höhe von maximal  10.000,--.