Unterstützung von Trainingsmaßnahmen und Trainertätigkeiten

Es werden nur Trainings- und Wettkampfmaßnahmen von anerkannten Tiroler Sportfachverbänden, die mit dem Organisationsformblatt gemeldet wurden, unterstützt. Die Schwerpunkte der Trainings- und Wettkampfmaßnahmen müssen in Tirol liegen! Bei der Unterstützung wird zwischen der

unterschieden.

Besonderheiten in den jeweiligen Sportarten, die u. a. Trainingsaufenthalte und Wettkämpfe in anderen Bundesländern oder im Ausland erfordern werden von der Geschäftsstelle des Tiroler Landessportrates überprüft und bedürfen einer Genehmigung des Tiroler Landessportrates.

Alle SportlerInnen in einem Sportleistungszentrum bzw. alle KadersportlerInnen müssen zumindest einmal jährlich sportärztlich untersucht werden.

Als Nachweis der Fördermittel werden anerkannt:

  • Honorare, Entgelte, Aufwandsentschädigungen, Fahrkosten- und Reiseabrechnungen der für den Tiroler Sportfachverband tätigen TrainerInnen
  • Fahrt-, Aufenthaltskosten und Nenngelder der KadersportlerInnen

Die Kontrolle der Trainingsmaßnahmen wird im Auftrag des Tiroler Landessportrates durch das Amt der Tiroler Landesregierung - Abteilung Sport vorgenommen.