Biken und Wandern auf gemeinsamen Wegen

Neue Initiative und Videoclip von „Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“

Kategorien: LHStv Geisler, Sport AutorIn: Michael Freinhofer
Rechtliche Hinweise für YouTube Videos
Screenshot aus dem Online-Kurzfilm der "Bergwelt Tirol - Miteinander Erleben".
Screenshot aus dem Online-Kurzfilm der "Bergwelt Tirol - Miteinander Erleben".
Die Schilder mit der Aufschrift "Wander/MTB-Weg Share the Trail" kennzeichnen Wege die gemeinsam von Mountainbike- und Wanderbegeisterten genutzt werden.
Die Schilder mit der Aufschrift "Wander/MTB-Weg Share the Trail" kennzeichnen Wege die gemeinsam von Mountainbike- und Wanderbegeisterten genutzt werden.

Z‘ammen auf an guat‘n Weg“ – unter diesem Motto steht die neueste Initiative des Programms „Bergwelt Tirol – Miteinander Erleben“. Mit einem Online-Kurzfilm soll das Bewusstsein für ein Miteinander von Mountainbike- und Wanderbegeisterten in den Tiroler Bergen gestärkt werden. „Bewegung in der Natur liegt im Trend: Mit steigender Frequenz im Natur- und Alpinbereich wird es umso wichtiger, gewisse Regeln zu beachten und auf ein respektvolles Miteinander zu achten“, erklärt LHStv Josef Geisler. Um Nutzungskonflikte zu vermeiden oder zu lösen, wurde 2014 das Programm „Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“ ins Leben gerufen und kürzlich von der Landesregierung um weitere drei Jahre verlängert. Im Rahmen des Programms schafft das Land Tirol gemeinsam mit seinen Partnern Angebote und Lenkungsmaßnahmen für FreizeitsportlerInnen sowie Naturbegeisterte und setzt bewusstseinsbildende Maßnahmen.

Share the Trail – Teile den Weg

Aktueller Schwerpunkt von „Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“ ist das Thema Wandern und Mountainbiken. „Wir haben in Tirol ein weitläufiges Wegenetz, das bei entsprechender Zustimmung der GrundeigentümerInnen und WegehalterInnen zahlreiche Möglichkeiten für die gemeinsame Nutzung von WanderInnen und MountainbikerInnen bietet“, führt Dieter Stöhr, Programmverantwortlicher für „Bergwelt Tirol – Miteinander erleben“ aus. Geeignete Wege werden nun mit Zustimmung aller Beteiligten verstärkt gekennzeichnet. Auch die alpinen Vereine sind als Vertreter der Interessen der Wanderer mit im Boot. Ein Schild „Wander-MTB Weg“ mit dem Zusatz „Share the Trail“ (teile den Weg) weist auf die gemeinsame Nutzung hin und ruft zu gegenseitiger Rücksichtnahme auf. „Gegenseitiger Respekt und Verständnis sind die Eckpfeiler des Miteinanders in der Natur. Wenn sich alle an diesen einfachen Grundsatz halten, sind wir auch in Zukunft ‘Z‘ammen auf an guat‘n Weg‘“, ist LHStv Geisler von der neuen Kampagne überzeugt.

Kurzfilm „Z’ammen auf an guat‘n Weg“ auf:

 www.bergwelt-miteinander.at

 https://youtu.be/DyvcGv7Lm60

 https://www.facebook.com/bergwelttirolmiteinander/videos/1253339094789007/