Routensuche

Route 14 - Radweg Wilder Kaiser (Wörgl)

Route in tirisMaps öffnen

Routentyp / Schwierigkeitsgrad:

Radwanderroute leicht

Startort (Seehöhe m):

Wörgl (502m)

Streckenlänge:

36.39km

Höhenmeter bergauf:

500m

 

 

Zielort (Seehöhe m):

St. Johann (656m)

Fahrzeit:

3h22min

Höhenmeter bergab:

340m

Beschreibung:

Erholsame Route auf z.T. für den öffentlichen Verkehr gesperrten Wegen, mittlere Anstiege zwischen Wörgl und Söll sowie Going und St. Johann. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten in den Orten locken mit herzhaften Erfrischungen und guter Infrastruktur. Anschluß an die Radwanderwege Innradweg, Brixentalradweg, Leukentalradweg und Kalksteinrunde. Sie starten die Tour in Wörgl an der Innbrücke und fahren über Kirchbichl/Bruckhäusl Richtung Söll. Am Fuße des Großen und Kleinen Pölven radeln Sie über den Ortsteil Pirchmoos mit der gleichnamigen Kapelle direkt ins Zentrum von Söll. Folgen Sie der Beschilderung des Radwanderweges durch die Ortsteile Gänsleit, Hauning und ab Stockach entlang der Weißache Richtung Scheffau. Sie erreichen den Scheffauer Ortsteil Blaiken – wo Sie einen Abstecher in den Ort machen können – oder es geht weiter durch die Unterführung zur Talstation der Brandstadlbahn Scheffau. Den Wilden Kaiser immer seitlich im Blick, radeln Sie weiter entlang der Weißache vorbei am Ellmauer Heimatmuseum nach Ellmau. Vorbei an der Kirche und mitten durch den Ellmauer Ortskern führt Sie dann die Alte Straße nach Going. Bei der Raiffeisenbank nehmen Sie die Unterführung um in den Ortsteil Prama zu gelangen. Folgen Sie dem Weg bis zum Badesee und fahren Sie ein kleines Stück bergauf in den Ortsteil Aschau. Von hier führt der Römerweg über den Römerhof am Fuße Ackerl- und Maukspitze und des Niederkaisers bis nach St. Johann in Tirol – das Kitzbüheler Horn immer im Blick.

Nach oben