Routensuche

Route R3 - Innradweg (Pfunds)

Route in tirisMaps öffnen

Routentyp / Schwierigkeitsgrad:

Radwanderroute leicht

Startort (Seehöhe m):

Nauders - Grenze zu Schweiz (1035m)

Streckenlänge:

224.37km

Höhenmeter bergauf:

390m

 

 

Zielort (Seehöhe m):

Deutsche Grenze - Erl (465m)

Fahrzeit:

15h27min

Höhenmeter bergab:

960m

Beschreibung:

Von der Schweizer Grenze über die Kajetansbrücke durch saftige Wiesen in den Ort Pfunds und weiter durch den abwechslungsreichen, abfallenden Talboden durch die Ortschaften Tösens, Ried mit seinem schönen Badesee, Prutz bis Landeck. Von dort durch Wiesen und Ortsteilen nach Perjen, Zams, Schönwies bis südlich von Imst. Dann auf einer abwechslungsreichen Strecke direkt durch die Imster Schlucht am Eingang des Ötztales vorbei bis Stams (Zisterzienserstift) und Telfs. Weiter stets nahe am Inn, vorbei an kleinen Ortschaften nach Zirl und dem Fluss direkt folgend bis zur Landeshauptstadt Innsbruck. Von Innsbruck flussabwärts auf der linken Seite des Ufers bis Hall, dort über den Steg auf die rechte Seite des Inns bis Volders. Die Route führt dann quer durch die Gemüsefelder und Wohngebiete von Wattens und Schwaz auf Uferwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen flussabwärts. Weiter in der Nähe des Flusses bleibend bis Jenbach, Strass, Brixlegg, Kramsach, an Rattenberg vorbei bis Radfeld und durch Wiesen nach Kundl und Wörgl. Dem Inn folgend bis Kirchbichl und teilweise durch schöne Aulandschaften bis Kufstein und weiter zur Deutschen Grenze bei Erl.

Nach oben