Rennradrouten in Tirol

Das Bundesland Tirol verfügt über ein dichtes, gut ausgebautes öffentliches Straßen- und Wegenetz. Insgesamt steht für alle Verkehrsteilnehmer und damit auch für RadfahrerInnen ein Streckennetz von ca. 3000 km Bundes-, Landes- und Gemeindestraßen zur Verfügung, das radbegeisterte TirolerInnen sowie Gäste aus dem In- und Ausland zum "Radln" einlädt. Die vorgeschlagenen Routen sind zum Teil Talrouten mit geringeren Anstiegen, zum Teil Bergstrecken mit höheren Anforderungen an Kondition und Technik des/der Radfahrers/Radfahrerin. Besonders attraktiv sind die als Rundrouten ausgewiesenen Strecken.

 Tirolkarte

Kartenausschnitt

Im Routenplaner Tirol ist ein Angebot von 167 Routen mit insgesamt über 3800 km Länge und 100.000 Höhenmetern zusammengefasst. Mittels einer  interaktiven tiris-Karte kann der Benutzer direkt einzelne Routen auswählen und sich als Karte anzeigen lassen, oder aber man wählt einen Ort in Tirol und es werden alle Routen im Umkreis dieses Ortes angezeigt. "Klickt" man direkt auf die Tirolkarte, so "zoomt" man sich direkt auf ein Gebiet in Tirol hinein. Durch Anklicken der Route auf der Karte können Zusatzinformationen wie z.B. Streckenlänge, Höhenunterschied u.s.w. abgefragt werden. Ein Streckenprofil zeigt den Höhenverlauf der ausgewählten Route.

Eine Liste aller angeführten Routen kann als  Download-Datei heruntergeladen werden.

Aktuelle Strassensperren und Verkehrsbehinderung finden sie  hier

Zusammenarbeit
Die Rennradrouten Tirol sind in Zusammenarbeit Land Tirol - Abt. Waldschutz und Sport und dem Tiroler Landesradsportverband entstanden. Es handelt sich hierbei um die bekannten "Radklassiker" wie z.B. die Route über das Hahntennjoch, Route auf das Kitzbüheler Horn oder die Routen der Pustertaler Höhenstraße. Ergänzt werden die Radklassiker durch weitere Vorschläge an attraktiven Radtouren.

Hinweise, Sicherheit
Die Rennradrouten sind als Routenvorschläge zu verstehen. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit von Informationen gegeben. Es können durch bauliche Maßnahmen Änderungen am technischen Bestand von Straßen (z.B. Streckenführung) eingetreten sein. Auch das Vorhandensein einzelner Straßenregelungen (z.B. Einbahnstraßen) ist im Routenplaner nicht berücksichtigt. Für die RadfahrerInnen gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung! Es wird generell auf die Gefährlichkeit von stark von Kraftfahrzeugen frequentierten Straßen hingewiesen (z.B. B 178 - Loferer Straße). Empfohlen wird auch die Ausstattung mit zulässiger Fahrradbeleuchtung für Routen mit kurzen Tunnel- und Gallerieabschnitten sowie für Fahrten bei einbrechender Dämmerung bzw. Nacht. Bitte Fahrradverbote bei Tunnels beachten!

Ansprechpartner:

Land Tirol Landschaftsdienst

Abt. Sport (Radsport allgemein, Vereine, Veranstaltungen):

A-6020 Innsbruck, Eduard-Wallnöfer-Platz 3
++43 (0) 512/508-2392
++43 (0) 512/508-2395
 sport@tirol.gv.at

Landesradsportverband:

Harald Baumann

A-6020 Innsbruck, Stadionstraße 1

++43 (0)512/582265
++43 (0)512/582265

Für den Inhalt verantwortlich, Rückfragen: Radteam