Bergwelt Tirol - Miteinander erleben

Bewegung in der Natur liegt im Trend. Viele neue Sportarten machen die Natur für immer mehr Menschen erlebbar. Das macht Tirol für viele Menschen attraktiv und auch unser Tourismus profitiert von dieser Qualität. Die vielfältigen Sportmöglichkeiten und die Bewegungsfreude der Tirolerinnen und Tiroler sind auch eine wesentliche Ursache ihrer überdurchschnittlichen Gesundheit.

Die Beanspruchung der Natur führt aber auch zu Konflikten: Mountainbiker auf Wanderwegen, Schitourengeher, die unabsichtlich das Wild aus ihren Ruhegebieten herausjagen oder Sportkletterer, die die Wiesen der Bauern niedertrampeln. Meist sind es einzelne schwarze Schafe, die ein konfliktfreies Miteinander in der Natur schwierig machen.

Das Programm "Bergwelt Tirol - Miteinander erleben" will bei Natursportarten Wege einer naturnahen und konfliktfreien Nutzung der Natur aufzeigen.

 www.bergwelt-miteinander.at

Kontakt:
DI Dr. Dieter Stöhr
Abt. Forstorganisation
Bürgerstraße 36, 6020 Innsbruck
 dieter.stoehr@tirol.gv.at
Tel.: +43 512 508 4501