Internatschule für Skisportler Stams

Internatschule für Skisportler Stams

(Skigymnasium Stams, Skihandelsschule Stams)
Diese Schule bestehtseit 1967 und wird von Land und Bund getragen.
Direktor: Prof.Mag. Arno Staudacher
Sportlicher Leiter: Mag. Harald Haim

Die Internatsschule für Skisportler versteht sich als eine Eliteschule für hochbegabte, skisportbegeisterte Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren, die von ihren sportmotorischen wie auch kognitiven Potenzial her zu Spitzenleistungen im alpinen Ski- und Snowboardsport sowie allen nordischen Sportarten befähigt sind und parallel dazu ein Oberstufenrealgymnasium oder eine Handelsschule absolvieren wollen.

Die schulischen Ausbildungsziele sind die AHS-Reifeprüfung oder die Handelsschulabschlussprüfung auf dem Anforderungsniveau eines regulären Oberstufenrealgymnasiums oder einer Handelsschule. Die sportlichen Ausbildungsziele sind - in enger Kooperation mit den Landesskiverbänden und dem Österreichischen Skiverband - das Heranführen von talentierten, hochmotivierten Ski- und Snowboardsportlern zu höchsten Leistungsstandards im nationalen und internationalen Spitzensport.

Die Studiendauer beträgt für das Oberstufenrealgymnasium fünf und für die Handelsschule vier Jahre. Bei einem negativen Jahresabschluss muss nicht die jeweilige Klasse wiederholt werden sondern lediglich der betreffende Gegenstand.

Die Aufnahmeprüfungen für die verschiedenen Sparten werden mit schriftlichen, praktischen und sportmotorischen Tests jeweils im März/April/Mai jeden Jahres abgehalten.

Nähere Auskünfte unter
Tel: +43 5263 6811 0
Fax: +43 5263 6811 20
Email: schulische Info: info@schigymnasium-stams.at
sportliche Info: sport@schigymnasium-stams.at
www.schigymnasium-stams.at