Wintersport-Erlebnistag 2018

am 2. März in Fieberbrunn - Toller Erfolg !

Bei dieser Bediensteten-Veranstaltung waren ca. 150 Kolleginnen und Kollegen aus nahezu allen Bezirken Tirols dabei. Besonderer Dank gebührt jenen, die einen weiten An- und Rückreiseweg (zB. Straßenmeisterei Ried i.O. oder Straßenmeisterei Haiming) auf sich genommen haben, um bei diesem Wintersporttag dabei zu sein. Die Anwesenheit von 29 Bediensteten aus dem Bezirk Lienz war besonders erfreulich.

Jedenfalls genossen die TeilnehmerInnen diesen Tag, an welchem mehrere Möglichkeiten angeboten wurden, sich sportlich zu betätigen. Egal, ob beim freien Schifahren, beim Freeriden oder beim Schneeschuhwandern (beide Disziplinen wurden von professionellen Guides der „Sportschule Widmann“ geführt) – unsere Bediensteten waren zufrieden und fühlten sich wohl. 55 Bedienstete nahmen an der 18. Alpinen Mannschaftsmeisterschaft teil.



Gott´ sei Dank ist nichts passiert, so dass die Stimmung bei der Preisverteilung im dicht gefüllten „Fontana-Stadl“ prächtig war. Es wurde gemeinsam gelacht bzw. bezirksübergreifende Kontakte auf- bzw. ausgebaut.

Alle, die dabei waren, haben als Erinnerung ein Glas Marmelade der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt St. Johann i.T. erhalten – Etliche hatten noch mehr Glück und gewannen einen der attraktiven Tombolapreise (die KollegInnen aus Osttirol waren dabei von besonderem Glück gesegnet).

Wir bedanken uns bei allen System- und Kooperationspartnern, ganz besonders bei den Bergbahnen Fieberbrunn und den Kollegen der Straßenmeisterei St. Johann, die uns bei der Vorbereitung und Abwicklung großartig unterstützt haben. Ganz besonders danken wir aber unseren Bediensteten für die so zahlreiche Teilnahme – wer nicht dabei war, hat einfach etwas versäumt!

Michael Eller