Vorwort Landesbudget 2005

 

Liebe InternetuserInnen!


Die verantwortungsvolle Budgetpolitik wird fortgesetzt. Aufgrund der Steuerreform musste eine geringe Netto-Neuverschuldung in Kauf genommen werden. Über die Finanzausgleichsperiode wird jedoch ein gesamtstaatliches Null-Defizit angestrebt.

Für laufende Ausgaben werden weiterhin keine Schulden gemacht. Durch die nachhaltige Finanzpolitik der vergangenen Jahrzehnte sind wir heute in der Lage auch Großvorhaben wie den Brenner Basis-Tunnel durch einen starken Beitrag des Landes zu sichern. Neben diesen Infrastrukturprojekten zählt die Bildung zu den Schwerpukten des Landeshaushaltes, denn: "Bildung ist das Kapital der Zukunft!" All dies geschieht im Bewusstsein sozialer Ausgewogenheit: Allein die 8 %ige Steigerung der Mittel für die Sozial- und Behindertenhilfe um 20 Mio. trägt wesentlich zur Sicherung der sozialen Standards in unserem Land bei.

Wir hoffen, Ihnen mit der Offenlegung des Tiroler Landesbudgets – nun bereits schon zum vierten Mal online – ein besonderes Service bieten zu können und wünschen informative „Recherche“.

 

Ihr
Ferdinand Eberle
Landeshauptmannstellvertreter, Finanzlandesrat

 

Ihr
Prof. Ing. Helmut Mader
Landtagspräsident

 

 

Kontakt:

Abteilung Finanzen
A-6020 Innsbruck, Eduard-Wallnöfer-Platz 3
+43 512 508 2802
+43 512 508 742805
 finanzen@tirol.gv.at

 

 

Rechtsgrundlagen Downloads