Vorwort Landesbudget 2006

 

Liebe InternetuserInnen!


Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2005 hat den Landeshaushalt für das kommende Jahr wesentlich geprägt. Mit der Wiederherstellung der zerstörten Infrastruktur und der nachhaltigen Sicherung der Existenzgrundlagen wurde selbstverständlich sofort begonnen, um der betroffenen Bevölkerung wieder eine Zukunft zu geben. Das Land Tirol stellt dafür beträchtliche Mittel bereit. Ein Teil muss über zusätzliche Darlehensaufnahmen finanziert werden und das Land muss vorübergehend eine höhere Verschuldung in Kauf nehmen. Der dadurch eingeschränkte Spielraum machte eine betragsmäßige Stabilisierung im Förderbereich notwendig.
Dennoch haben die Sicherung der Daseins-Vorsorge und das Funktionieren des Sozialnetzes, aber auch der weitere Ausbau des Gesundheitssystems oberste Priorität. Daneben ist dem Land aber auch die Jugendbeschäftigung und der weitere Ausbau der Kinderbetreuung ein wesentliches Anliegen und wurden dafür zusätzliche Mittel bereitgestellt.
Bereits zum fünften Mal in Folge bieten wir Ihnen online Einblick in das Tiroler Landesbudget, welches der Tiroler Landtag am 15. Dezember 2005 beschlossen hat. Wir hoffen, dass Sie dieses besondere Service ausgiebig nützen und wünschen Ihnen informative Recherche.

 

Ihr
Ferdinand Eberle
Landeshauptmannstellvertreter, Finanzlandesrat

 

Ihr
Prof. Ing. Helmut Mader
Landtagspräsident

 

 

Kontakt:

Abteilung Finanzen
A-6020 Innsbruck, Eduard-Wallnöfer-Platz 3
+43 512 508 2802
+43 512 508 742805
 finanzen@tirol.gv.at

 

 

Rechtsgrundlagen Downloads