Rechnungsabschluss 2012

Landeshauptmann Günther Platter
Finanzreferent

Georg Haider
Vorstand der Abt. Buchhaltung


Die Eckdaten des von der Abteilung Buchhaltung erstellten Rechnungsabschlusses 2012 wurden am 23.04.2013 von Landesfinanzreferent LH Günther Platter in der Regierungssitzung präsentiert. Die tatsächlichen Ausgaben und Einnahmen des ordentlichen Haushaltes 2012 beliefen sich auf 3.275,3 Millionen Euro.Gegenüber einem im Landesvoranschlag 2012 budgetierten Defizit von 42,67 Millionen Euro konnte somit im Rechnungsjahr 2012 ein Nulldefizit verzeichnet werden.

Der außerordentliche Haushalt weist Ausgaben und Einnahmen in der Höhe von 103,8 Millionen Euro aus. Von den Einnahmen des außerordentlichen Haushaltes bestehen 63 Millionen Euro aus Darlehensaufnahmen. Die Tilgungen des ordentlichen Haushaltes belaufen sich auf rund 76 Millionen Euro, sodass sich der Schuldenstand des Landes Tirol zum 31.12.2012 von 289,6 Millionen Euro auf 276,6 Millionen Euro reduzierte. Die Pro-Kopf-Verschuldung beträgt somit 388 Euro. Im Rechnungsjahr 2011 betrug sie noch 411 Euro.

Grafik Schuldenstand 2012

Der Tiroler Landtag hat am 2.10.2013 der Regierungsvorlage zugestimmt. Für weitere Informationen wird auf die Druckversion des Rechnungsabschlusses und auf den Bericht des Landesrechnungshofes über die Prüfung des Rechnungsabschlusses 2012verwiesen.