NUTS 3 - Außerfern

 

 


Übersichtskarte Ötztal

Die NUTS 3 - Region Außerfern deckt sich mit dem Bezirk Außerfern. Der Bezirk liegt abseits des Tiroler Zentralraumes und ist von diesem aus nur über den Fernpass erreichbar. Das Außerfern ist daher auch stark auf den grenznahen bayerischen Raum und dessen Zentren orientiert.  Die vielfältige Bergwelt, der unter Schutz gestellte Flußlauf des Lech und mehrere Seen, als größter davon der Plansee sind charakteristisch für die Region.

In der Entwicklungsdynamik liegt die NUTS 3 - Region leicht unter dem Tiroler Durchschnitt, was sich in einem geringeren Zuwachs an Wohnbevölkerung und Erwerbstätigen niederschlägt. Allerdings weist die Region eine sehr hohe regionale Wertschöpfung auf. Die ausgeglichene gute Wirtschaftsstruktur trägt dazu bei, dass die Bevölkerung vorwiegend im Bezirk eine Beschäftigung vorfindet. Neben sehr bedeutenden Industriebetrieben, wie dem Planseewerk in Breitenwang, ist auch das regional orientierte Gewerbe stark vertreten.

Der ausgeprägte Tourismus konzentriert sich im Ehrwalder Becken am Fuß der Zugspitze, im Tannheimer Tal und in einzelnen Gemeinden des Oberen Lechtales. In der vielfältigen Landschaft und mit einer gut ausgebauten Infrastruktur findet der zweisaisonale Tourismus gute Voraussetzungen. Auch wenn sich die Zahl der Betriebe in der Landwirtschaft deutlich verringert hat, trägt diese wesentlich zum Einkommen der Bevölkerung bei. Mit der flächendeckenden Bewirtschaftung garantiert sie auch die Erhaltung der schönen Kulturlandschaft.