NUTS 3 - Innsbruck

 

 

Die Stadt Innsbruck und der Bezirk Innsbruck - Land bilden zusammen die NUTS 3 - Region. Die breite Achse des Inntales und die Abzweigung des Wipptales in Richtung des südlichen Brennerpasses gliedern den Raum. Die Stadtregion Innsbruck bildet den Zentralraum Tirols, rund ein Drittel der Tiroler Bevölkerung sind hier wohnhaft. Die starke Suburbanisierung, der hohe Siedlungsdruck und ein intensives Verkehrsgeschehen prägen den Raum.

Die Landeshauptstadt beherbergt hochrangige Einrichtungen in den Bereichen Bildung, Kultur und Sport, von ihr gehen wichtige Impulse für die Landesentwicklung aus. Innsbruck liegt am Schnittpunkt wichtiger Verbindungen im Straßen- und Bahnverkehr und ist über den Flughafen auch überregional angebunden. Weitere Zentren in der NUTS 3 - Region sind die Stadt Hall, bekannt für ihre schöne Altstadt, und die Marktgemeinde Telfs.

Insgesamt weist die Region eine sehr gemischte Wirtschaftsstruktur auf. Neben dem sehr gut entwickelten Einzelhandels- und Dienstleistungssektor ist auch der produzierende gewerbliche und industrielle Sektor stark vertreten. Zu nennen ist hier v.a. der Industriestandort Wattens, Sitz des weltweit tätigen Glaskristallproduzenten Swarovski. Auch der Tourismus findet in der Region sehr gute Voraussetzungen vor. Innsbruck mit seinen Anziehungspunkten ist Ziel des klassischen Städtetourismus, im Winter bilden die zahlreichen Schigebiete der Region die Basis. Das Stubaital mit dem Gletscherskigebiet am Talschluss und das Seefelder Plateau, das ein breites Angebot für den nordischen Skisport entwickelt hat, sind als bekannte Tourismusdestinationen zu nennen.