Planungsverband 06 - Landeck und Umgebung

 

 

Übersichtskarte Ötztal

Der Planungsverband umfasst den Zentralraum des Bezirkes Landeck. Im engen Talkessel liegen die Stadt Landeck und Zams, auf den begünstigten Mittelgebirgsterrassen des Inn- und Stanzertales die reizvollen Ortschaften von Pians, Stanz, Grins, Tobadill und Fließ. Zum Verbandsgebiet gehört auch die Gemeinde Schönwies östlich der Kronburg.

Der Raum ist verkehrsmäßig über die Inntal Autobahn, die Arlberg Schnellstraße, die Reschenstraße und die Arlbergbahn sehr gut an die benachbarten Regionen angebunden. Als Bezirkshauptstadt ist Landeck Verwaltungs- und Dienstleistungszentrum, einzelne regional bedeutsame Einrichtungen wie das Bezirkskrankenhaus haben ihren Standort im benachbarten Zams. Als Industriestandort hat Landeck an Bedeutung verloren, prägend ist das  Karbidwerk der Donauchemie AG nördlich des Stadtzentrums.

Das zahlreich vertretene Baugewerbe sowie der Groß- und Einzelhandel profitieren vom starken Tourismus im Bezirk. Im Raum Landeck und Umgebung selbst ist der Tourismus gering ausgeprägt, auch die Landwirtschaft hat nur untergeordnete Bedeutung.

Anziehungspunkte sind Bergbahn und Schigebiet am Venet sowie das Schloss Landeck. Das Naturparkhaus auf der Pillerhöhe in Fließ wurde als attraktiver Stützpunkt für den Naturpark Kaunergrat gestaltet.