Alpenkooperationen

Herausforderungen des alpinen Raums gemeinsam angehen

Tirol engagiert sich im Rahmen verschiedener Alpenkooperationen für einen lebenswerten alpinen Raum. Bereits seit 1972 arbeitet Tirol in der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) mit neun weiteren Regionen an gemeinsamen Lösungen. In der EU-Alpenraumstrategie (EUSALP) stimmen sich 48 Regionen und 7 Staaten gemeinsam mit der EU ab. Tirol hat die Verantwortung für das Projekt jugend.gestaltet.EUSALP, das Jugendliche in die Umsetzung der EUSALP einbezieht. Die Alpenkonvention engagiert sich als zwischenstaatlicher Vertrag für die nachhaltige Entwicklung des Alpenraumes.



Kontakt

Melanie PlanggerPhD

tiris-Standort Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck Österreich
Telefon work+43 512 508 2347
faxFax +43 512 508 742345
E-Mail aussenbeziehungen@tirol.gv.at