Wirtschaft und Forschung

Forschung

COSME 2014-2020

ist das EU-Programm zur Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, insbesondere KMU. Mit diesem Programm soll der Zugang zu Finanzmittel für KMUs erleichtert werden und ein günstiges Umfeld für Neugründungen und Expansionen von Unternehmen geschaffen werden. COSME ist für die Förderperiode 2014-2020 mit einem Budget von rund 2,3 Milliarden Euro ausgestattet.

Zusätzlich gibt es neben den Förderungsmöglichkeiten, die die Programme „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ und „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ sowie der Europäische Sozialfonds im Rahmen der EU-Beschäftigungspolitik für die wirtschaftliche Entwicklung bieten, im Rahmen der EU-Wirtschaftspolitik eine Reihe von weiteren Externer Link EU-Förderungsschienen, die für Externer Link alle Wirtschaftstreibenden und speziell für Externer Link kleine und mittlere Unternehmen von Nutzen sind.

Mehr Informationen:

Externer Link Europäische Kommission

Externer Link Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Wirtschaftsförderung Tirol

Externer Link Wirtschaftskammer Tirol

 

Horizont 2020

ist das EU-Forschungsrahmenprogramm 2014-2020. Rund 80 Milliarden Euro stehen für Forschung und Innovation in dieser Förderperiode zur Verfügung. Österreich bemüht sich, davon rund 1,5 Milliarden Euro zu lukrieren.

Die wichtigsten Ziele des neuen Forschungsprogrammes sind die Förderung exzellenter Forschung, wettbewerbsstarke Forschungs- und Unternehmensstandorte, mehr innovative Produkte und ein einfacheres Regelwerk. Es richtet sich an EinzelforscherInnen, Unternehmen und Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Horizont 2020 ist das weltweit größte, transnationale Programm für Forschung und Innovation. Mehr Informationen:

Externer Link Europäische Kommission

Externer Link ERA Austria

Externer Link Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Linktipps


[HOME]