Welt ins Gleichgewicht! global.lokal

Tirol zeigt sich solidarisch mit den Ländern des globalen Südens

Das Land Tirol stellt jährlich rund 1 Million Euro für die Entwicklungszusammenarbeit im globalen Süden und Osten sowie für entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Tirol zur Verfügung. Dazu kommen anlassbezogen erhebliche Projektmittel für die internationale humanitäre Hilfe.

Beides geht Hand in Hand, denn globale Verantwortung erfordert auch Handeln auf lokaler Ebene. Nach dem Motto „global denken, lokal handeln“ bietet „Welt ins Gleichgewicht!“ konkrete Unterstützung an, wie jede und jeder Einzelne auch im Kleinen Veränderungen bewirken kann.

Das Land Tirol nimmt seine Vorbildrolle dabei selbst seit Jahrzehnten aktiv wahr und geht beispielgebend voran. In Zusammenarbeit mit dem Land tragen aber auch viele engagierte PartnerInnen dazu bei, das Ungleichgewicht in der Welt zu verringern.



Kontakt:

Dipl.-Ing.in Karin Hartl-Hubmann

tiris-Standort Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck Österreich
Telefon work+43 512 508 2358
faxFax +43 512 508 742345
E-Mail aussenbeziehungen@tirol.gv.at