Aktuelles, Informationen, Termine und Jobs

News, Veranstaltungen und Interessantes rund um´s Thema Entwicklung

drei stilisierte Menschen in Kreis als Symbol für die Weltgemeinschaft

Vierter Tiroler Entwicklungstag 2019

  • Datum: 3. und 4. Dezember 2019
  • Ort: Innsbruck, Landhaus 1
  • Thema: Wirkungen und Nebenwirkungen der Entwicklungszusammenarbeit

mehrere Personen sitzen über eine Weltkarte gebeugt
Weltkarte

Lehrgang Globales Lernen - Bildung für Weltbürgerinnen und Weltbürger

In Kooperation mit Südwind Tirol startet im Oktober 2019 der nächste Lehrgang an der Pädagogischen Hochschule Tirol. Er befähigt die Teilnehmenden umfassend, ihre eigene Unterrichtspraxis durch die Dimension des Globalen Lernens zu bereichern. Die Teilnehmenden erhalten einen breiten Überblick über Grundsätze, Inhalte und Methoden und wie sie dies in ihrem Unterricht anwenden können.

Der Lehrgang richtet sich an Pädagoginnen und Pädagogen, die in der Sekundarstufe 1 oder 2 unterrichten.

  • Dauer: 2 Semester
  • Veranstaltungsort: Innsbruck
  • 6 ECTS

Externer Link Anmeldung und weitere Informationen


heller Globus vor dunklem Hintergrund wird von zwei Händen gehalten

Earth Overshoot Day 2018

Der "Earth Overshoot Day" fällt 2018 auf den 1. August. Ab diesem Tag ist der weltweite Ressourcenverbrauch nicht mehr zukunftsfähig, sondern geht auf Kosten der Zukunft und somit zu Lasten künftiger Generationen. Die Gesamtleistung der Natur auf unserem Planeten wurde im Jahr 2018 damit in gerade einmal sieben Monaten aufgebraucht.

Weiterlesen


Internationale Freiwilligeneinsätze

Anordnung von Spielkegeln in rot, blau, gelb und grün

Viele Menschen sind bereit, Freiwilligeneinsätze in Entwicklungsprojekten zu leisten.

Wenn Sie als Expertin oder Experte den Ruhestand oder eine Auszeit im Beruf sinnvoll nutzen und sich in ihrer eigenen Branche in einem Entwicklungs- oder Schwellenland engagieren möchten, empfehlen wir die führende deutsche Entsendeorganisation Externer Link Senior Expert Service (SES). Als Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit ist der SES weltweit tätig. SES-Einsätze im Ausland dauern im Schnitt vier bis sechs Wochen, maximal ein halbes Jahr. Der SES vermittelt auch österreichische Expertinnen und Experten und übernimmt die Externer Link Entsendekosten (z. B. für Visa, Versicherung, Reisemedizin, Reise- und Aufenthaltskosten).

Als Servicestelle für internationale Freiwilligeneinsätze fungiert in Österreich unter anderem die Organisation Jugend eine Welt (weitere Informationen unter Externer Link Weltwegweiser).


[home]