Kofferflohmarkt

Der Gebrauchtwarenmarkt für die kleine Community

Kurzbeschreibung

Der Kofferflohmarkt ist der kleine Bruder des Flohmarkts. Die Gebrauchtwaren werden auf zwei Koffer oder Bananenschachteln limitiert, die Zeit wird auf drei Stunden beschränkt und es gibt keine Standgebühr. Besonders Kinder sind von diesem Konzept begeistert. Sie können erste „Geschäftserfahrungen“ machen und lernen so, dass nicht alles Alte auf den Müll muss, sondern noch jemandem eine Freude bereiten kann. Somit wird aus einem Flohmarkt ein Familienevent. Auf dem Kofferflohmarkt können auch Kunsthandwerk und Bastelarbeiten angeboten werden. So erhält man einen bunten Angebotsmix.

Langbeschreibung

Wer kennt es nicht – wo Platz dafür ist, häuft sich Krempel an. Zu schade zum Wegwerfen, aber brauchen tut man ihn auch nicht mehr. Für alle, denen ein eigener Stand auf einem Flohmarkt zu mühsam ist, gibt es jetzt eine ganz neue, unkomplizierte Lösung: den Kofferflohmarkt.

Der Kofferflohmarkt ist der kleine, unkommerzielle Bruder des Flohmarkts. Die Waren werden auf zwei Koffer, Bananenschachteln oder ähnliches limitiert, die Zeitdauer auf drei Stunden reduziert und schon wird aus einem Flohmarkt ein Familienevent.

Das Konzept ist simpel, unkompliziert und überall durchführbar: Man packt seine guten Stücke in maximal zwei Koffer bzw. Bananenschachteln und kommt damit zum Kofferflohmarkt. Die Dauer des Flohmarktes wird auf drei Stunden beschränkt und es wird keine Standgebühr eingehoben. Damit ist dieser Kleinflohmarkt klein genug, um für professionelle Standler uninteressant zu sein und günstig genug, um Menschen aus der Standortgemeinde anzusprechen. Zwei Bananenschachteln sind ein Umfang, den man als VerkäuferIn leicht handeln und transportieren kann. Der Kofferflohmarkt steht auch für Kunsthandwerk und Bastler offen. So ergibt sich ein bunter Mix.

Werden dann vom Veranstalter noch Kaffee und Kuchen angeboten, hat man ein schönes Event z. B. für einen Dorfplatz oder ein Gemeindefest. Besonders Kinder sind von dem Konzept begeistert: Sie können erste "Geschäftserfahrungen" machen, bekommen Geld z. B. für ihr ausgemustertes Spielzeug und lernen so, dass Aussortiertes nicht auf den Müll muss, sondern noch jemanden eine Freude bereiten kann.

Beispielprojekt

Kofferflohmarkt der Erwachsenenschule Pill

Download

Herunterladen Karte 3: Kofferflohmarkt - der Gebrauchtwarenmarkt für die kleine Community