Tiroler Schutzgebiete, Naturdenkmäler, Naturparke und Natura 2000-Gebiete in Google Earth

Hinweis Google Earth:

Zur Visualisierung in Google Earth muss dieses Programm auf Ihrem Computer installiert sein (Kostenloser download  hier). Klicken Sie auf den jeweiligen Link, danach auf „Öffnen“. Die KML-Files dürfen nicht verändert werden, es dürfen keine Folgeprodukte erstellt werden.

 Nutzungsbedingungen