Richtig Heizen!

Klimafreundlich heizen mit Holz

Richtig heizen mit Holz!

Holz ist ein klimafreundlicher, heimischer Energieträger und unverzichtbar für die nachhaltige Energieversorgung von Tirol. Heizen mit Holz ist in den Wintermonaten neben Verkehr und Industrie aber auch wesentliche Ursache für die hohe Feinstaubbelastung. Wer seinen Holzofen mit einer hochwertigen Brennstoffqualität sachgemäß betreibt, trägt zur Verbesserung der Luftqualität in Tirol bei.


Von oben anzünden
Von oben anzünden

Tipps zum richtigen Heizen

Im Rahmen der Umweltinitiative „Richtig heizen mit Holz“ setzt das Land Tirol auf intensive Information zum schadstoffarmen und sparsamen Heizen mit Holz in Kamin- und Einzelöfen. In den Infofaltern und mit einem Videofilm werden praxisorientierte Anleitungen zum richtigen Heizen mit Holz gegeben. 

 Infofalter "Richtig heizen mit Holz"

 Kurzanleitung "Richtig heizen mit Holz"

Download Videofilm Richtig heizen mit Holz
(intern) ( youtube)


Müllverbrennung ist gefährlich

Abfallverbrennung ist verboten

Wer Abfälle im Ofen verbrennt, vergiftet Luft und Boden mit gefährlichen Substanzen. Nicht nur das Verbrennen von Hausmüll und Plastikabfällen ist Abfallverbrennung, sondern auch das Verheizen von behandeltem Holz, Altholz oder Baustellenholz. Zum Anheizen am besten eine ökologische Anzündhilfe verwenden, denn auch Kartonagen, Holzsteigen und bedrucktes Papier setzen Giftstoffe frei.  

 Artikel "Abfallverbrennung ist verboten"

 Artikel "Auf die richtige Holzqualität kommt es an"



Beratung

Beratung und Information

Energie Tirol steht mit seinen ExpertInnen für Beratungen und Auskünfte unter der Telefonnummer 0512/589913 bzw. per E-Mail:  office@energie-tirol.at zur Verfügung.

 

"Richtig heizen mit Holz" ist eine Initiative von Land Tirol in Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Energie Tirol und weiteren Kooperationspartnern.