Landesschutzwaldkonzept

Das Landesschutzwaldkonzept - eine Gesundheitskur für den Schutzwald

Schutzwald

Das Herunterladen Landesschutzwaldkonzept weist ca. 250.000 ha Wald mit hoher und mittlerer Schutzfunktion als verbesserungsbedürftig aus. 71.600 ha davon sind dringendst zu verbessern. Seit 1972 wird Tirols Schutzwald im Rahmen qualitativ verbessert. Diese Förderungen zielen darauf ab, seine Schutzwirkung zu erhöhen und die rechtzeitige Verjüngung sicherzustellen. Derzeit werden in ca. 150 Sanierungsprojekten forstliche Maßnahmen umgesetzt. Ein ausgeklügeltes Controllingsystem misst den Erfolg der Maßnahmen und justiert die Projekte feinfühlig nach. Darüber hinaus bietet dieses Controlling die objektive Grundlage dafür, Projekte nach Dringlichkeit zu reihen. Auf diese Weise können die Fördermittel ihre zielorientierte Wirkung am besten entfalten um die Qualität der Schutzwälder Tirols zu verbessern.

Inhaltliche Rückfragen zu diesem Thema richten Sie an: E-Mail forstplanung@tirol.gv.at