Waldtypisierung Tirol

Innovative Standortserkundung im Alpenraum

  • Bestimmung und kartografische Darstellung von potentiellen Waldtypen
  • Hilfestellung für den Forstpraktiker zur Ansprache der Waldtypen
  • Informationen über Wuchsbedingungen und Schutzfunktionen der Wälder
  • Waldbauliche Empfehlungen zu den Waldtypen

Einleitung & Nutzen

Ziel des Projektes „Waldtypisierung Tirol“ ist es, den Forstpraktikern ein Instrument in die Hand zu geben, um den täglichen Umgang mit den komplexen Thema Standortskunde zu erleichtern. Mit Hilfe einer Waldtypenkarte die Hinweise auf die Standortseinheit gibt und einer Beschreibung in Form eines Handbuches, soll die Ansprache im Gelände unterstützt werden. Des Weiteren wird das waldökologische Wissen über die in Tirol vertretenen Waldtypen erweitert, um Fragen bezüglich des Wasser-, Wärme- und Nährstoffhaushaltes zu klären. Daraus werden praxisbezogene Empfehlungen für eine standortsgerechte und den Waldfunktionen dienende waldbauliche Behandlung abgeleitet. Darüber hinaus soll die Waldtypisierung als Datengrundlage für eine Vielzahl von Anwendungen in der Forstplanung dienen.

EU-gefördert

DI Alois Simon

tiris-Standort Bürgerstraße 36, 6020 Innsbruck Österreich
Telefonwork +43 512 508 4549
faxFax +43 512 508 744545
E-Mail forstplanung@tirol.gv.at