Förderung Siedlungswasserwirtschaft

Bundesförderung Siedlungswasserwirtschaft - neu ab 01.01.2016

Einführung zu den Förderungsrichtlinien 2016:

Zum Einstieg in das Thema finden Sie hier einige allgemeine Herunterladen Hinweise und Erläuterungen zu den neuen Richtlinien.

Fragen zur Förderungsabwicklung bei konkreten Projekten richten Sie bitte an den Fachbereich Wasserwirtschaft des örtlich zuständigen Baubezirksamtes. Dort sind auch Förderansuchen wie bisher einzureichen.

weitere Unterlagen:

Herunterladen Folien aus der Informationsveranstaltung in Innsbruck vom 24.11.2015.

außerdem:

Herunterladen "Förderungsrichtlinien für die kommunale Siedlungswasserwirtschaft 2016" (BMLFUW)

Herunterladen Förderungssätze der Gemeinden für das Jahr 2016

Digitaler Leitungskataster bzw. Leitungsinformationssystem:

Gemäß "Förderungsrichtlinien für die kommunale Siedlungswasserwirtschaft 2016" (BMLFUW) kann für die Erstellung von digitalen Leitungsinformationssystemen weiterhin eine Bundesförderung in Anspruch genommen werden.
Für Förderansuchen, die ab dem 01.01.2016 bei einem der Tiroler Baubezirksämter eingereicht werden, gelten zusätzliche Prüfkriterien.