B 198 Lechtalstraße km 35,190 – km 35,873 Ortsdurchfahrt Unterstockach, Bauabschnitt 1

Erdbau Unterbauplanum Baulosanfang
Erdbau Unterbauplanum Baulosanfang
Erdbau Unterbauplanung Baulosende
Erdbau Unterbauplanung Baulosende
Erdbau Schüttung Frostkoffer
Erdbau Schüttung Frostkoffer
Erdbau Frostkoffer Fahrbahn Gehweg und Böschungen
Erdbau Frostkoffer Fahrbahn Gehweg und Böschungen

Die Ortsdurchfahrt Unterstockach im Gemeindegebiet von Bach wird auf einer Länge von ca. 830 Metern ab der Kirche bis kurz vor das Ortsende in Fahrtrichtung Reutte komplett saniert. Der gesamte Oberbau der Landesstraße wird erneuert und auf den Stand der Technik gebracht. Im gesamten Bauabschnitt werden bisher fehlende Gehsteige bzw. Gehwege sowie Anlagen zur Ableitung der Oberflächenwässer errichtet und Haltestellen für öffentliche Verkehrsmittel angepasst. Mit dieser Baumaßnahme wird dieser Abschnitt der Ortsdurchfahrt von Stockach auf einen zeitgemäßen und den Verkehrsbedürfnissen entsprechenden Fahrbahnquerschnitt mit begleitenden Gehsteigen ertüchtigt und damit eine wesentliche Erhöhung der Verkehrssicherheit erreicht.

Externer Link Adlerflug

 

 

 

Gesamtkosten: € 1.000.000,-
Kostentragung: Landesstraßenverwaltung, Gemeinde Bach und Leitungsträger
Ausführendes Unternehmen: Firma Strabag AG, Reutte, Tirol
Termin Baubeginn: 27.08.2018
Termin Bauende: 09.11.2018
Planung Straßenbau: Landesstraßenverwaltung, Baubezirksamt Reutte, Bernhard Somweber Projektleitung: Dipl.-Ing. Robert Zach, Landesbaudirektion Tirol
Bauleitung: Othmar Huber, Baubezirksamt Reutte