L 317 Lechleitener Straße km 0,726 – km 1,081, Abschnitt Holzgauerhaus bis Lechleiten

Mit dieser Bauführung wird der letzte Straßenabschnitt auf der insgesamt 1,3 km langen Landesstraße saniert. Die übrigen Bereiche der L 317 wurden bereits 2012 und 2013 im Zuge von Kanalisierungsarbeiten nahezu erneuert. Der gesamte Oberbau der Landesstraße wird erneuert und auf den Stand der Technik gebracht. Im gesamten Bauabschnitt wird die ordnungsgemäße Ableitung der Oberflächenwässer sichergestellt. In Anbetracht der Verkehrsbedeutung sowie der Fahrzeugfrequenz bleibt die einspurige Straßencharakteristik erhalten. Durch neue, in Sichtweite angeordnete Ausweichbuchten wird künftig die Begegnung von Fahrzeugen verbessert. Der Bereich beim Holzgauerhaus musste bisher in Form einer 90-Grad Kurve passiert werden, die neue Straßenführung rückt vom Gebäude ab und führt über zwei Kreisbögen zum Anstieg nach Lechleiten, wodurch künftig die Einsehbarkeit für die Verkehrsteilnehmer gegeben ist. Entlang des Anstieges Richtung Lechleiten wird als Sicherungsmaßnahme bergseitig eine Steinschlichtung errichtet. Im Zuge der Bauführung werden weitere Infrastruktureinrichtungen wie Wasserleitungen, Straßenbeleuchtungen und Anlagen zum Breitbandausbau durch die Gemeinde Steeg errichtet bzw. saniert. Nach Umsetzung dieser Baumaßnahme entspricht dieser Abschnitt der L 317 Lechleitener Straße dem erforderlichen Erhaltungszustand, was wesentlich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit beiträgt.

 

Externer Link Adlerflug


Erdbau Herstellung Dammaufstandsfläche
Erdbau Herstellung Dammaufstandsfläche
Erdbau Dammkörperschüttung
Erdbau Dammkörperschüttung
Erdbau Dammkörper Bereich Holzgauerhaus
Erdbau Dammkörper Bereich Holzgauerhaus
Erdbau Herstellung bergseitige Steinschlichtung
Erdbau Herstellung bergseitige Steinschlichtung
Erdbau Herstellung bergseitige Steinschlichtung Richtung Kapelle
Erdbau Herstellung bergseitige Steinschlichtung Richtung Kapelle
Übersicht Baufeld Holzgauerhaus Blickrichtung Lechleiten
Übersicht Baufeld Holzgauerhaus Blickrichtung Lechleiten

Gesamtkosten: € 800.000,-
Kostentragung: Landesstraßenverwaltung und Gemeinde Steeg
Ausführendes Unternehmen: Firma Porr Bau GmbH, Roppen, Tirol
Termin Baubeginn: 27.08.2018
Termin Bauende: 21.06.2019
Planung Straßenbau: Landesstraßenverwaltung, Baubezirksamt Reutte, Bernhard Somweber
Projektleitung: Dipl.-Ing. Robert Zach, Landesbaudirek Dipl.-Ing. Robert Zach, Landesbaudirektion Tiroltion Tirol
Bauleitung:e Othmar Huber, Baubezirksamt Reutte