Kontrollstelle Musau

In Musau im Bezirk Reutte wurde an der B179 Fernpassstraße die erste Kontrollstelle an einer Landesstraße in Österreich im Frühjahr 2005 in Betrieb genommen. Dieser Kontrollplatz weist rein technisch gesehen die gleichen Ausstattungen auf wie jene an der A12 Inntal Autobahn. Das Gesamtvolumen der Anlage betrug ca. 1,5 Mio. EUR. Die Anlage ist außerdem für eine Grenzkontrolle im Fall einer vorübergehenden Aufhebung des Schengener Abkommens geplant und ausgerüstet worden.

Neben dem Gesamtgewicht können ebenfalls automatisch die Achslasten und eine Höhenüberschreitung festgestellt werden.

[zurück]

LKW in Kontrollstelle Musau
Kontrollstelle Musau im Bezirk Reutte
Kontrollstelle Musau
Kontrollspur mit Waage