Motorradsicherheit

Die Studie im Auftrag des Österreichischen Verkehrssicherheitsfonds (BMVIT) hat zum Ziel, Motorrad-Fahrtrainings noch besser auf die Vermeidung der häufigsten und folgenschwersten Unfallursachen abzustimmen. Dazu werden mindestens 3.000 Motorradfahrer in ganz Österreich befragt – darunter ca. 50%, die bereits freiwillige Fahrtrainings absolviert haben. Konkret geht es um Fahrverhalten, Unfallerfahrungen sowie Beurteilungen der österreichischen Motorrad-Fahrausbildung (Führerscheinausbildung und freiwillige Fahrtrainings).

 Information

 Fragebogen

 Onlinefragebogen