Modul Flexibilisierung

Ziele

  • Steigerung der Effizienz des Verwaltungshandels
  • Erhöhung der Transparenz
  • Fokussierung des Mitteleinsatzes entsprechend den politisch definierten Prioritäten und Zielvorgaben
  • umfassende Darstellung der finanziellen Lage
  • Sicherstellung nachhaltig geordneter Finanzen

Strategien

Auf der Basis von abzuschließenden Leistungsvereinbarungen und Zielvorgaben durch die politische Ebene sollen durch eine erhöhte Planungssicherheit und einen mehrjährig genehmigten Finanzrahmen das Kostenbewusstsein gestärkt und die Effizienz des Verwaltungshandelns gesteigert werden. Durch eine stufenweise Annäherung an ein modernes Haushaltsrecht soll sich eine Gesamtdarstellung des betriebswirtschaftlichen Handelns und damit eine erhöhte Transparenz ergeben.

Durch Verlagerung von budgetärer Verantwortung zu dezentralen Einheiten kommt es zu einer Zusammenführung der Finanz- und Ergebnisverantwortung. Damit verbunden ist eine grundlegende Veränderung der Verwaltungsabläufe. Dieser erste Reformschritt kann nur über einen auf Pilotprojekten aufbauenden Lösungsweg beschritten werden.

Instrumente

Mit einem Pilotprojekt sollen im Rahmen eines dreijährigen Zeitraumes die Kenntnisse und Erfahrungen gesammelt werden, ob und in welchem Umfang bei weiteren Organisationseinheiten der Tiroler Landesverwaltung ein „Globalbudget“ (sog. Flexibilisierungsklausel) eingeführt werden kann. Als Instrument für die Zielerreichung soll in einer ersten Phase für eine ausgewählte Organisationseinheit die Flexibilisierungsklausel genehmigt werden. Dabei sind folgende Maßnahmen festzulegen:

  • Definition der Flexibilisierungsklausel
  • Aufgabenfelder vor Einführung der Flexibilisierungsklausel:
    - strategische Zielsetzung
    - Formulierung messbarer Ziele
    - Erstellung eines Leistungskataloges
    - Einführung eines Controllingsystems
    - Entwicklung eines Berichtswesens
    - Verinbarung von Zielen
  • Festlegung der Voraussetzungen für Organisationseinheiten zur Anwendung der Flexibilisierungsklausel
  • Festlegung des Inhaltes von Leistungsvereinbarungen
  • Festlegung eines mehrjährigen Finanzrahmens
  • Schaffung rechtlicher Voraussetzungen

Aufbauend auf die Ergebnisse dieses Pilotprojektes soll nach Durchführung einer Evaluierung in der zweiten Phase die Flexibilisierungsklausel auch in anderen Organisationseinheiten eingesetzt werden.

Aktuelles Projekt

  • Pilotprojekt Globalbudget