Abteilung Wirtschaftsförderung und Fördertransparenz

Die Tiroler Landesregierung beschließt die Verlängerung und Änderung folgender Förderungsrichtlinien des Wirtschafts-, Infrastruktur-, Technologie- und Breitbandförderungsprogrammes sowie der COVID-19 Sofortmaßnahmen und der COVID-19 Konjunkturoffensive 2020/2021:

um ein Jahr verlängert werden folgende Förderungsaktionen:

um ein halbes Jahr verlängert werden folgende Förderungsaktionen:

Förderung von Loipen

Im Rahmen der COVID-19 Konjunkturoffensive 2020/2021 wird die Infrastrukturförderung um die
Förderungsaktion "Förderung von Loipen" ergänzt. Die Förderung soll einen weiteren Anreiz bieten, damit
Regionen weiterhin in die Verbesserung und Qualität ihrer Langlaufloipen investieren.


Förderung von "Mittelgroßen Schigebieten"

Im Rahmen der COVID-19 Konjunkturoffensive 2020/2021 wird die Richtlinie zur Verbesserung von Infrastrukturangeboten in Kleinst-, Klein- und mittelgroßen Schigebieten um den Förderschwerpunkt „Mittelgroße Schigebiete“
ergänzt. Die Erweiterung soll einen weiteren Anreiz bieten, damit Schigebiete weiterhin in die Verbesserung
und Qualität investieren.


Tiroler Corona-Fixkostenzuschuss für Skigebiete im öffentlichen Eigentum

Als weitere Maßnahme aufgrund der COVID-19 Auswirkungen wird eine Unterstützung für Tiroler Skigebiete, die im alleinigen oder mehrheitlichen öffentlichen Eigentum von Gebietskörperschaften oder sonstigen Einrichtungen stehen, beschlossen. Ziel ist die Erhaltung der Zahlungsfähigkeit und Überbrückung von Liquiditätsschwierigkeiten bei diesen Betrieben. Hier finden Sie weitere Informationen zum Tiroler Corona-Fixkostenzuschuss für Skigebiete.


Wachstumsoffensive für Kleinstbetriebe

Die Tiroler Landesregierung hat in der Sitzung am 09.09.2020 in Umsetzung des Grundsatzbeschlusses Konjunkturoffensive 2020 der Tiroler Landesregierung als weitere Maßnahme gegen die Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19) auf den Wirtschaftsstandort Tirol die Wachstumsoffensive für Kleinstbetriebe beschlossen.


Coronavirus-Krise (COVID-19): Maßnahmen zur Unterstützung von Betrieben

Die Coronavirus-Krise (COVID-19) zeigt massive, negative Auswirkungen auf den Wirtschafts- und Arbeitsstandort Tirol. Die Bundesregierung sowie die Tiroler Landesregierung haben in Reaktion darauf rasch umfassende Maßnahmenpakete geschnürt. Im Folgenden finden Sie Details zu diesen Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen/Selbstständige.


Von der Abteilung Wirtschaftsförderung und Fördertransparenz werden weiters folgende Förderbereiche abgewickelt:

Hier finden Sie Informationen zu den Förderungen der Abteilung Wirtschaftsstandort, Digitalisierung und Wissenschaft.

Hier finden Sie Informationen zu Untersützungsleistungen vom Land Tirol und Bund für Unternehmen


Neben dem Wirtschaftsförderungsprogramm des Landes Tirol besteht auch eine Reihe weiterer Förderungsaktionen des Bundes. Die wichtigsten davon sind:

Auch zu diesen Förderungsaktionen erhalten Sie nähere Informationen.