Antrag Fahrtkostenzuschuss des Landes Tirol für Internatsschüler

Allgemeine Informationen

Aufgrund eines Beschlusses der Tiroler Landesregierung vom 23. September 1997 sind nach Genehmigung durch den Tiroler Landtag vom 12. November 1997 Vergaberichtlinien betreffend der Förderaktion „Fahrtkostenzuschuss des Landes für Internatsschüler“ zu beschließen und der Landesregierung vorzulegen.

Voraussetzungen

Das Land ersetzt Familien einen bestimmten Teil der Fahrtkosten für die Heimfahrt von Schülern, die während eines Schuljahres in einer Zweitunterkunft (Internat, Privatquartier) wohnen müssen und nachweisen können, dass Ihnen nach Abzug aller Bundesbeihilfen noch ein Selbstbehalt von mindestens Euro 100,- verbleibt.

Fristen

Der Online-Antrag ist bis spätestens 31. Oktober des darauffolgenden Schuljahres einzubringen.

Erforderliche Unterlagen

  • Schulbesuchsbestätigung
  • Internatsbestätigung
  • Kopie des Heimbeihilfenbescheides des Bundes ab der 9. Schulstufe
  • Kopie Bankbeleg über die Höhe der vom jeweiligen Wohnsitzfinanzamt erhaltenen Schulfahrtbeihilfe
  • Haushaltsbestätigung
  • Nachweis über den Erwerb der Österreich Card

Kosten

Für die Antragstellung entstehen keine Kosten.