Erhaltung des Sport- und Geschäftsbetriebes

Allgemeine Information

Mit der Erhaltung des Sport- und Geschäftsbetriebes können allgemeine Sportaktivitäten, Sportprojekte bzw. sportfördernde Maßnahmen unterstützt werden, die nicht über andere Förderaktionen Fördermittel erhalten.

Voraussetzungen

Antragsberechtigt sind

  • Gemeinden
  • Sportvereine
  • Sport-Dachverbände
  • Sport-Fachverbände
  • Gemeinnützige Institutionen mit eindeutig sportlicher Zielsetzung

mit Sitz in Tirol. Zudem müssen die jeweils gültigen Anti-Doping Bestimmungen eingehalten werden.

Fristen

Um die Erhaltung des Sport- und Geschäftsbetriebes kann während des gesamten Kalenderjahres angesucht werden.

Zuständige Stelle

Erforderliche Unterlagen

Für die Antragstellung sind keine weiteren Unterlagen erforderlich.

Kosten

Für die Antragstellung entstehen Ihnen keine Kosten.

Wichtige Rechtsgrundlagen

Für die Förderabwicklung gilt die von der Tiroler Landesregierung beschlossene gemäß Herunterladen Tiroler Sportförderungsgesetz 2006 sowie die Allgemeine Richtlinie des Landes für Förderungen aus Landesmitteln.