Netzwerk Tirol hilft

Eine Initiative von LH Günther Platter

Landeshauptmann Günther Platter
Landeshauptmann Günther Platter

Wo Menschen Not leiden, muss geholfen werden. Auch in einem so wohlhabenden Land wie Tirol passiert es immer wieder, dass Menschen oft unverschuldet in Not geraten. Diesen Menschen mit einer raschen und unbürokratischen Hilfe zur Seite zu stehen, ist der zentrale Gedanke, der dem von mir gegründetem „Netzwerk Tirol hilft“, zu Grunde liegt.

In Tirol steckt eine große soziale Kraft. Mir war es ein Anliegen diese zu bündeln und sozial engagierte Vereinigungen im Land mit Menschen in Not zu vernetzen. Nutzen wir diese Kraft, um jenen Menschen in unserer Gesellschaft zu helfen, die unsere Hilfe benötigen!


Netzwerkkoordinator Herbert Peer

Netzwerkkoordinator Herbert Peer
Netzwerkkoordinator Herbert Peer

Die Aktion „Netzwerk Tirol hilft“ beschränkt sich ausschließlich auf Tirol. TirolerInnen helfen TirolerInnen lautet hier das Motto. Zudem fließen 100% der Spenden direkt an die Betroffenen. Des Weiteren kann der Spender entscheiden, an wen die Spenden fließen sollen, wie etwa beispielsweise AlleinerzieherInnen.

Seit der Gründung im März 2010 wurden hunderte Hilfsansuchen an das Netzwerk gerichtet. Mehr als die Hälfte davon konnte bereits positiv durch Mitwirkung der zahlreichen Partner des Netzwerkes erledigt werden. Man muss sich nicht schämen, wenn man in eine Notlage gekommen ist. Betroffene, aber auch jene, die Unterstützung leisten möchten, sind herzlich eingeladen, das „Netzwerk Tirol hilft“ zu kontaktieren.


Formulare

Hier finden Sie die notwendigen Formulare für Ihre Anträge

 Antrag auf Finanzhilfe
 Antrag Strom und Gas
 Erläuterungen-Ausfüllhilfe


Vorstandslisten - Jahresberichte - Finanzberichte

Vorstandslisten

 2017

 2016

 2015

Jahresberichte

 2017

 2016

 2015

Finanzberichte

 2017

 2016

 2015


Spendenkonto

Bankverbindung: Hypo Tirol Bank
Konto: Netzwerk Tirol hilft
IBAN: AT86 5700 0300 5320 1854
BIC: HYPTAT22

Jeder EURO hilft, DANKE !

Wichtige Information zur Spendenabsetzbarkeit (Reg.Nr. FA SO 10200)

Spenden an den Verein Netzwerk Tirol hilft sind mit Bescheid des Bundesministeriums für Finanzen gemäß § 4a Z.3 und 4 EStG seit 28.08.2017 steuerlich absetzbar.

Seit dem 01.01.2017 ist eine Absetzbarkeit der Spende nur mehr über die spendenbegünstigte Organisation möglich. Netzwerk Tirol hilft ist gesetzlich verpflichtet, die Summe Ihrer geleisteten Spenden Ende Februar des Folgejahres (also erstmalig im Februar 2018) an das Finanzamt zu übermitteln. So wird Ihre wertvolle Spende automatisch in Ihrer Arbeitnehmerveranlagung geltend gemacht.

Damit Ihre Spende abgesetzt werden kann, benötigt der Verein Netzwerk Tirol hilft für die Meldung – neben Ihrem vollständigen Vor- und Nachnamen und Ihrer Anschrift – auch Ihr Geburtsdatum. Wichtig ist, dass die Schreibweise Ihres Namens genau mit jener am Meldezettel übereinstimmt.

Wenn Ihre Spende nicht abgesetzt werden soll, sind diese Angaben hinfällig. Firmenspenden sind von dieser Änderung nicht betroffen und können als „Betriebsausgabe“ abgesetzt werden.


Kontakt

Büro Landeshauptmann
Netzwerk Tirol hilft

Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck
Tel.: +43 512 508 2014
Fax: +43 512 508 742005
 buero.landeshauptmann@tirol.gv.at